iPhone 5: Apple reduziert Lieferanten-Aufträge

  1. 16.01.2013 11:20
  2. Handy
  3. Tarifeverzeichnis

Bis Apple Ende Januar seine Quartalszahlen veröffentlichen wird, ist wilden Spekulationen Tür und Tor geöffnet. Insbesondere, seit unbestätigten Berichten zufolge die Aufträge an Lieferanten für Bauteile des iPhone 5 stark zurückgenommen wurden. Zwei mögliche Schlüsse lassen sich daraus ziehen: Entweder ist das iPhone 5 längst nicht so ein Verkaufsschlager wie seine Vorgänger. Oder sein Nachfolger kommt deutlich früher in den Handel als erwartet.

Insider Informationen führen zu wilden Spekulationen
Aktuell ist das amerikanische Wall Street Journal (WSJ) Quelle dieser Spekulationen. Dort wurde jüngst unter Berufung auf Insider-Informationen berichtet, dass Apple die Bestellungen für diverse Komponenten seines iPhone 5 deutlich zurückgefahren habe. Betroffen seien jedenfalls nicht nur die Aufträge für die Displays, die hälftig reduziert wurden. Bereits im Dezember sollen Gespräche mit Zulieferern geführt worden sein. In der Folge geht die Redaktion davon aus, dass die Verkaufszahlen im letzten Quartal 2012 merklich hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind.

Ganz anders die Schlussfolgerungen des Wirtschaftsportals Business Insider. Hier interpretiert man, dass Apple früher als erwartet, also bereits im zweiten Quartal dieses Jahres das Nachfolgemodell präsentieren wird. Einige Investmentberater teilen diese Einschätzung. Legt man die Erfahrung der Mitbewerber zugrunde, kommt man zu einem ähnlichen Resultat: Im ersten Quartal eines jeden Jahres gehen die Nachfragen zurück.

Dessen ungeachtet gibt es auch Beweise dafür, dass die Nachfrage nach hochpreisigen Highend-Smartphones grundsätzlich rückläufig ist. So konnte auch Samsung mit 15 Millionen verkaufter Geräte seines Flaggschiffes, dem Galaxy S3, insgesamt 3 Millionen weniger Exemplare verkaufen, als noch im Juli und August (18 Millionen). Gewissheit wird jedoch erst die Unternehmensbilanz Ende Januar bringen.






24.08.WhatsApp im Messabger Test nur befriedigend
24.08.Neue Smartphones nicht immer besser als das Vorgängermodell
06.08.Neues iPhone 6S soll dicker werden
23.07.Mobiles Bezahlen bei Aldi Nord nicht empfehlenswert
18.06.Mit Apple iOS 9 kann Werbung geblockt werden



Finden Sie den günstigesten Prepaid-Tarif:




Weiterführende Informationen: