Benutzungsdauer

Die Benutzungsdauer bezeichnet die Anzahl der Stunden, in denen ein Endkunde das elektrische Netz tatsächlich genutzt hat. Die Benutzungsdauer errechnet sich aus dem Quotienten der Gesamtarbeit über 12 Monate und der höchsten Last in diesem Zeitraum (h = Arbeit (kWh) / Pmax (kW). Die maximale Benutzungsdauer über eine Abrechnungsperiode von 12 Monaten beträgt 8.760 h, wobei zu jedem Zeitpunkt des Jahres die gleiche elektrische Leistung aus dem Netz entnommen wird. Die tatsächliche Benutzungsdauer des Endverbrauchers liegt jedoch zwischen 1.500 und 4.500 h.