Erweiterbare Energien

Sind in ihrer Verfügbarkeit nicht begrenzt, z. B. Sonne, Wasser, Wind, darum werden sie oftmals als regenerative Energie bezeichnet. Im Gegensatz sind Kohle, Gas und Erdöl erschöpfbare Energieträger.