Primärenergie

Als Primärenergie bezeichnet man vor allem fossile Energieträger wie Kohle oder Öl, aus denen Nutzenergie (Strom) gewonnen werden kann. Die durchschnittliche Ausnutzung der Primärenergie beträgt in Deutschland momentan 33%. 66% der eingesetzten Energie geht auf Grund verschiedener Verluste verloren.