Solarenergie

Als Solarenergie bezeichnet man die Energie, die aus der Sonneneinstrahlung produziert wird. Ursprünglich wurden Solaranlagen im Rahmen von Stand-Alone-Anlagen lediglich zur Versorgung von abgelegenen Nachrichtenstationen oder Verkehrssignalanlagen verwendet. Heute kommt der Stromerzeugung aus Solarenergie eine wachsende Bedeutung zu. Kleinere Photovoltaikanlagen oder -kraftwerke wurden in meist staatlich geförderten Pilotprojekten an öffentliche Netze angeschlossen und erprobt. Auch wenn die Kosten für Solarzellen in den vergangenen Jahren sehr gesunken sind, ist der Anteil an der Stromerzeugung noch gering. Photovoltaische Stromgewinnung ist noch immer erheblich teurer als die aus anderen regenerativen Energiequellen.