Immobilienbau: Baulandpreise steigen weiter

  1. Immobilienversicherung
  2. Tarifeverzeichnis





Nach einem Bericht des Statistischen Bundesamtes sind auch im letzten Jahr die Preise für Bauland in Deutschland stark gestiegen. Wollte man 2006 eine Immobilie errichten, kostete ein Quadratmeter baureifes Land durchschnittlich 123 Euro. Im Herbst 2007 lag der Preis schon bei durchschnittlich 132 Euro.

Von 1997, wo ein Quadratmeter baureifes Land zum Erstellen des Eigenheims in Deutschland für 65 Euro zu haben war, bis Herbst 2007 fand ein Preisanstieg von 103% statt.

Im Hauptstadtvergleich deutscher Bundesländer liegt München mit einem beachtlichen Preis von 931 Euro (2006) pro Quadratmeter Bauland an der Spitze. Ein Quadratmeter Bauland in Stuttgart war für 589 Euro zu haben. Es folgen Berlin/West mit 418 Euro, Hamburg mit 390 Euro und Wiesbaden mit 383 Euro. Am Ende der Skala liegt Magdeburg mit einem Kaufpreis von 55 Euro.

Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren:



Weiterführende Informationen: