Telekom: Standard-Telefontarife werden teurer

  1. Telefon
  2. Tarifeverzeichnis



Call Start und Call Plus der Telekom werden teurer – Konditionen für Call & Surf Basic werden besser: kürzere Vertragslaufzeit

Zwei Standard-Tarife der Telekom werden ab 05.01.2009 für Neukunden merklich teurer, wie vertrauenswürdigen Quellen zu entnehmen ist. Allerdings hat die Telekom hierzu offiziell noch nicht Stellung genommen. Die Telekom plant demnach, den Tarif Call Plus (analog) von monatlich 16,37 Euro auf 18,95 Euro anzuheben. Der Tarif Call Plus für die ISDN-Variante wird um 8 Euro teurer.

Der Tarif Call Start soll ebenfalls für Neukunden teurer werden: Er soll ab Januar monatlich 17,95 Euro statt bisher 16,95 Euro kosten. Auf Grund der Preiserhöhungen im Tarif Call Plus wird der Tarif Call Start nun der günstigste Tarif der Telekom.

Call Plus und Call Start haben nicht nur verschiedene Grundpreise, auch die Laufzeiten und Minutenpreise sind unterschiedlich. Pro Minute fährt man mit dem Tarif Call Start besser, die Mindestlaufzeit ist jedoch mit nur 6 Tagen beim Tarif Call Plus im Gegensatz zu einem Jahr beim Call Start wesentlich günstiger.

Die Konditionen für den Kombitarif Call & Surf Basic werden ab voraussichtlich Mitte Januar günstiger. Die Mindestlaufzeit soll von 2 Jahren auf nur ein Jahr schrumpfen. Weiterhin soll es eine neue Variante des Call & Surf Comfort mit 16 Mbit/s geben.

Die oben genannten Änderungen der Telekom Tarife gelten ausschließlich für Neukunden, nicht für bereits bestehende Verträge.

Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: