Grenzpreis für Gas lag 2007 bei 3,7 Cent/kWh

  1. Gas
  2. Tarifeverzeichnis



Durchschnittserlös für Gaslieferungen an Endverbraucher um 2,6% gefallen – Grundlage für Berechnung der Konzessionsabgaben

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) in Wiesbaden ist der Grenzpreis für Gas im Jahr 2007 gegenüber dem Vorjahr gesunken. Der vorläufige Durchschnittserlös für Gas betrug 2007 3,7 Cent/kWh. Das entspricht 2,6% weniger als 2006. Als Grenzpreis bezeichnet man den Durchschnittserlös pro Kilowattstunde aus Gaslieferungen an alle Endverbraucher, ohne den Ausweis von Mehrwertsteuer.

Die Konzessionsabgabenverordnung bezeichnet den Grenzpreis als Grundlage zur Berechnung der Konzessionsabgaben für die Energieversorgungsunternehmen. Konzessionsabgaben sind Entgelte, die die Gemeinden von den Energieversorgungsunternehmen erhalten, um die Endverbraucher mit Gas beliefern zu dürfen und dafür öffentliche Verkehrswege zum Beliefern und zum Verlegen von Leitungen zu nutzen.

Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: