Jetzt kostenlosen UV-Tester für den Sommer sichern

  1. Versicherung (allgemein)
  2. Tarifeverzeichnis



Sonne ohne Reue mit Sonnenschutz und UV-Tester.

Egal, wo man den Sommer verbringt, Sonnenstrahlen ist man überall ausgesetzt, auch im Schatten und bei bedeckter Witterung. Laut neuesten wissenschaftlichen Erhebungen wird die Haut nicht nur durch einen Sonnenbrand dauerhaft geschädigt, sondern auch durch starke UV-A und UV-B – Einwirkung ohne sichtbare Folgen. Erschreckend: schon kleinste UV-Dosen reichen aus, um in das Erbgut des Menschen einzugreifen und Schäden am Immunsystem anzurichten. Deshalb wird der verantwortungsvolle Umgang mit der Sonneneinstrahlung für die Gesundheit immer wichtiger. Am 21. Juni, dem Tag des Sonnenschutzes soll daran erinnert werden. Welche Folgen intensive Sonnenbäder und häufige Sonnenbrände haben, belegt die seit 15 Jahren stetig steigende Hautkrebsrate. Die Deutsche Dermatologische Gesellschaft weist darauf hin, dass Hautkrebs zu den Krebserkrankungen gehört, die am häufigsten vorkommen.

Mit dem richtigen Sonneschutz und wohl dosierten Sonnenbädern kann man also selbst viel für die Erhaltung der Gesundheit tun. Das ist bei Babys und Kleinkindern umso wichtiger. Deren Hautbarriere ist noch nicht voll ausgebildet, sodass die Haut aufprallenden Sonnenstrahlen schutzlos ausgesetzt ist. Ein neuartiger UV-Tester, der von Hautärzten entwickelt wurde, kann eine gute Hilfestellung geben, wann die Kleinen aus der Sonne müssen. Dieser UV-Tester kann ganz bequem am Arm getragen werden und zeigt durch Farbveränderungen an, wann die Höchstdosis an Sonneneinstrahlung erreicht ist. Dann wird es Zeit, das Kleine in den Schatten zu setzen. Angeboten wird dieser Tester von der Firma Soventol. Derzeit kann der Tester auf der Webseite www.soventol.de kostenlos angefordert werden. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht. Pro Haushalt können maximal 3 Tester angefordert werden,

Falls es trotz UV-Tester und ständigem Eincremen doch einmal passiert ist und die Haut rötet sich, ist schnelle Hilfe angesagt. Ein Sonnenbrand kann mitunter recht schmerzhaft sein und braucht deshalb entsprechende Kühlung und Schmerzlinderung. Sehr gut geeignet ist das Soventol Gel, welches eine antihistaminische Wirkung hat und angenehm kühl auf der Haut ist. Juckreiz und Schmerzen lassen schnell nach. Eventuelle Pusteln werden verhindert oder gehen schnell zurück. Das Gel enthält keine Konservierungsstoffe und kein Parfum und kann deshalb auch problemlos bei Kleinstkindern angewendet werden.

Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren:



Weiterführende Informationen: