Aus T-Mobile und T-Home wird T

  1. Telefon
  2. Tarifeverzeichnis



Ab dem 1. April gibt es die Marken T-Home und T-Mobile nicht mehr – die neue Angebotsmarke der Telekom ist das T.

T-Home und T-Mobile – die beiden Marken verschwinden am 1. April von der Bildfläche und werden durch die neue Angebotsmarke T der Deutschen Telekom ersetzt. Mit diesem Schritt will die Deutsche Telekom verdeutlichen, dass die Sparten Mobilfunk und Festnetz zusammengelegt werden, wie die Financial Times Deutschland berichtet.

Für potentielle Kunden soll damit eine Erleichterung der Orientierung geboten werden. Gleichzeitig legt die Deutsche Telekom das Hauptaugenmerk vermehrt auf Kombi-Angebote aus DSL-Anschluss und Mobilfunkvertrag. Die Zielsetzung liegt bei einer halben Million Euro Umsatzwachstum bis 2013.

Die einzige Sparte, die ihren Namen behält, ist die T-Systems. Dies begründet sich darin, dass diese Sparte kaum direkten Kontakt zum Endkunden hat und ausschließlich für Geschäftskunden relevant ist.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: