Jederzeit Kündbar: Unwirksame Vertragsklausel bei Tarif RWE-Erdgas 2011

  1. Gas
  2. Tarifeverzeichnis



Kunden der RWE können den Vertrag "RWE-Erdgas 2011" jederzeit kündigen, die Verlängerungsklausel ist unwirksam.

Der Vertrag "RWE-Erdgas 2011" enthält eine unwirksame Verlängerungsklausel. Dies bedeutet, dass die Kunden der RWE diesen Vertrag jederzeit kündigen können. RWE teilte der Verbraucherzentrale NRW Mitte August per Unterlassungserklärung mit, dass die automatische Verlängerung im Kleingedruckten des Vertrag "RWE-Erdgas 2011" bei einer nicht fristgerechten Kündigung zum 31.08.2010 nicht mehr zur Anwendung kommt. Kunden können somit innerhalb einer Kündigungsfrist von einem Monat zum Monatsende kündigen, d.h., wenn die Kündigung beispielsweise bis Ende September 2010 an die RWE geschickt wird, ist die Kündigung zum 30. Oktober 2010 wirksam.

RWE-Kunden, die für ihre Kündigung zum 31.08.2010 eine Zurückweisung der RWE erhielten, da die Kündigungsfrist von 2 Monaten nicht eingehalten wurde, sollten von dem Energieversorger eine schriftliche Bestätigung einholen, dass die Kündigung zum 30.09.2010 wirksam wird. Diese Kunden werden dann über die gesetzliche Grundversorgung abgerechnet und haben jederzeit die Möglichkeit zum Wechsel des Energieversorgers.

Auf Anraten der Verbraucherzentrale NRW sollten die Kunden mit dem Vertrag "RWE-Erdgas 2011" sofort agieren und den Musterbrief zur Kündigung nutzen. Die Musterbriefe können unter http://www.vz-nrw.de/UNIQ128341060312557/link781281A.html
heruntergeladen werden.

Grund für den Tipp zur sofortigen Kündigung ist der enorm hohe Preis dieses Vertrags. Selbst die aktuell hohen Energiepreise in der gesetzlichen Grundversorgung sind derzeit günstiger als der Festpreis, der 2008 mit dem Vertrag "RWE-Erdgas 2011" garantiert wurde.

Kunden, die diese Situation für ihre Kündigung des Vertrags „RWE-Erdgas 2011“ nutzen, können nach Angaben der Verbraucherzentrale NRW fast 500 € pro Jahr einsparen. Die Verbraucherzentrale hat diesbezüglich eine Vergleichsrechnung durchgeführt bei einem Jahresverbrauch von 20.000 Kilowattstunden. Im Tarif „RWE-Erdgas 2011“ fallen für die Kunden Kosten in Höhe von 1.784 € jährlich an. Grundversorgungs-Kunden dagegen müssen für denselben Jahresverbrauch lediglich 1.301 € bezahlen. Dies ergibt eine Differenz von 483 €, die die Kunden sparen können.
Bei einem Gasanbieter Wechsel können die Kunden sogar noch mehr Geld sparen. Die Gaspreise der Mitbewerber liegen derzeit um 40 Prozent niedriger als die Preise im Tarif "RWE-Erdgas 2011".

Viele Gaskunden hatten 2008 den Tarif "RWE-Erdgas 2011" gewählt, da dieser mit garantiertem Festpreis attraktiv wirkte. Entgegen der verleitenden Vertragsbezeichnung "RWE-Erdgas 2011" war für den Vertrag lediglich eine erste Laufzeit bis zum 31.08.2010 angesetzt. Für Kunden die den Vertrag nicht zum 30.06.2010 gekündigt hatten, sollte dann eine Vertragsverlängerung mit Preisgarantie automatisch bis zum 30.09.2011 gelten, was einer Vertragsverlängerung von 13 Monaten entspricht. Eine Vertragsverlängerung ist gesetzlich jedoch nur zulässig, wenn diese maximal 12 Monate beträgt.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: