Rürup-Renten Versicherer im Test: Service nur befriedigend

  1. Rürup-Rente
  2. Tarifeverzeichnis



AachenMünchener schneidet am besten ab – R+V und AXA an zweiter und dritter Stelle – Vergleich vor Abschluss sehr wichtig.

Der Nachrichtensender n-tv hat beim Deutschen Institut für Servicequalität eine Studie in Auftrag gegeben, die im Ergebnis eine lediglich befriedigende Beratungsqualität der Filialversicherer in Sachen Rürup-Rente bescheinigt.

Rürup-Rente als Altersvorsorge

Bei der Rürup-Rente handelt es sich um eine Altersvorsorge in Form einer privaten Rentenversicherung. Sie lohnt sich vor allem für Selbstständige, die eine hohe Steuerlast haben, da staatliche Steuervorteile diese mindern können.

15 Versicherungen im Test

In der Studie wurde die Kundenberatung von 15 verschiedenen Filialversicherern untersucht. Nur zwei der Anbieter bekamen die Note "gut" in Sachen Service. Die AachenMünchener hat in der Umfrage am besten abgeschnitten, sie wurde zum besten Rürup-Renten-Anbieter 2010 ernannt. Sie punktete mit Service, Kompetenz und Freundlichkeit, egal ob der Kundenkontakt per E-Mail oder per Telefon zustande kam.

R+V und AXA auf dem zweiten und dritten Platz

Die AachenMünchener wurde dicht gefolgt von den R+V Versicherungen. Besonders die zeitnahe Beantwortung von Anfragen wurde lobend hervorgehoben. Auch die Leistungen der klassischen Rürup-Rente wurden positiv bewertet. Auf Platz 3 rangiert die AXA mit ihrer fondsgebundenen Rente.

Deutliche Unterschiede

Die Studie zeigte massive Unterschiede bei den Versicherungsanbietern. Während nur knapp ein Drittel aller klassischen Rürup-Renten das bestmögliche Rating der Marktforscher erhielten, waren es bei den fondsgebundenen Renten etwa 50%. Auch in den versprochenen Rentenleistungen zeigen sich große Unterschiede. Zwischen dem besten und dem schlechtesten Ergebnis lagen 20% Unterschied, was einmal mehr zeigt, wie sorgfältig man vor Abschluss einer Rentenversicherung zwischen den Anbietern vergleichen sollte.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: