BdV Telefonaktion: Wie man sich richtig versichert am 15. März

  1. Versicherung (allgemein)
  2. Tarifeverzeichnis



Wie versichere ich mich richtig? Ist meine Versicherung falsch oder zu teuer? BdV startet Telefonaktion auch für Nicht-Mitglieder.

Ein bekanntes Problem: Eine abgeschlossene Versicherung ist unnötig, zu teuer oder schlichtweg völlig falsch. Das bedeutet unter Umständen großen Ärger im Versicherungsfall und natürlich in vielen Fällen zu hohe Kosten. Doch das muss natürlich nicht so bleiben. Abhilfe will jetzt der Bund der Versicherten (BdV) mit dem "Tag des offenen Telefons" am 15. März mit einer persönlichen telefonischen Verbraucherberatung schaffen.

Thorsten Rudnik, Vorstandsmitglied im Bund der Versicherten, erklärt dazu: "Wie sich Verbraucher richtig absichern und weitere Fragen rund um private Versicherungen beantworten wir am 15. März während unserer Telefonaktion anlässlich des Weltverbrauchertages."


Informationen für Jedermann

Ab 9 Uhr bis 18 Uhr sitzen die Experten des BdV am 15. März am Tag des offenen Telefons bereit, um sich den versicherungstechnischen Fragen der Verbraucher zu stellen. Die entsprechende Rufnummer 0800-0003215 ist für jeden Anrufer kostenlos. Auch Verbraucher, die nicht Mitglied beim Bund der Versicherten sind, werden während der Telefonaktion von den Experten kompetent beraten. Zudem hält die größte Verbraucherorganisation Deutschlands ein umfangreiches Gratis-Paket, bestehend aus weitergehendem Informationsmaterial in Form von mehreren Merkblättern und Broschüren, parat. Jeder Interessierte kann sich auf Anfrage das Material kostenlos nach Hause zuschicken lassen.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren:



Weiterführende Informationen: