Betriebliche Altersvorsorge: Direktversicherungen und Pensionskassen Spitzenreiter

  1. Altersvorsorge
  2. Tarifeverzeichnis



Der britische Lebensversicherer Standard Life sowie das Personalmagazin führten eine Studie zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV) durch, zu der im Januar 2011 etwa 250 Personaler mittelständischer und kleiner Betriebe interviewt wurden.

Altersvorsorge
© Werner Heiber - Fotolia
Direktversicherungen und Pensionskassen sind weiterhin Vorreiter, wenn es um die bAV geht. Das ergab die diesjährige Studie.

Viele bAV-Formen haben im laufenden Jahr zugelegt

Mehr als 74 Prozent der befragten Unternehmen bieten als betrieblichen Altersvorsorge die Direktversicherung an, dicht gefolgt mit knapp 65 Prozent von den Pensionskassen. Aber auch andere Formen der betrieblichen Altersvorsorge haben im Jahr 2011 gegenüber 2010 zugelegt.


Unterstützungskassen im Aufwärtstrend

So erfuhren die Unterstützungskassen einen beträchtlichen Anstieg auf 18,6 Prozent gegenüber 5,5 Prozent im Vorjahr. Die Direktzusage dümpelte im Jahr 2010 im Bereich von 2,5 Prozent, 2011 sind es immerhin schon mehr als 10 Prozent. Der Pensionsfonds hat im Vergleich zu 2010 um 3 Prozent auf 7 Prozent zugenommen.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: