Jeder vierte Mieter überlegt Immobilienkauf

  1. Wohnen & Eigenheim
  2. Tarifeverzeichnis



Laut einer repräsentativen Umfrage von immowelt.de erwägen 27 % den Kauf einer geeigneten Wohnung oder eines Hauses. Der historische Tiefstand der Zinsen macht den Zeitpunkt günstig.

Immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale, fasst das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage wie folgt zusammen: 27 % der befragten Mieter erwägen den der Kauf einer Immobilie, davon 54 % Frauen.

Günstige Zinsentwicklung verlockend

So sind 7 % der Befragten aktiv auf der Suche nach einer geeigneten Wohnung oder einem Haus. Auch wenn die Anzahl Kaufinteressentinnen zunimmt, gab es im Januar dieses Jahres noch ein deutliches Ungleichgewicht. 40 % der voll berufstätigen Männer mit Wohneigentum standen 27 % Frauen gegenüber.

Der historische Tiefstand der Zinsen macht Zeitpunkt für den Kauf einer Immobilie günstig. So ergab die Studie, dass sich zwar 73 % der befragten Mieter nicht mit Kaufabsichten beschäftigen, sich jedoch 20 % demnächst damit beschäftigen wollen.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: