Beschäftigung im Niedriglohnsektor erneut gestiegen

  1. Lohn / Gehalt
  2. Tarifeverzeichnis



Mehr Beschäftigte im Niedriglohnsektor, der prozentuale Anteil für 2010 zeigt einen erneuten Anstieg.

Roderich Egeler, Präsident des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden, präsentierte die Resultate der Erhebung der Struktur der Arbeitsverdienste 2010 der Presse.

Anteil der Beschäftigten mit Niedriglohn ist gestiegen
Nachdem die Quote der Beschäftigten im Niedriglohnbereich im Jahr 2006 noch bei 18,7 % lag, erhöhte sich der Anteil im Jahr 2010 auf 20,6 % (bezogen auf alle Beschäftigte in Betrieben mit zehn oder mehr Mitarbeitern). Laut Egeler setzt sich mit dieser Steigerung ein längerfristiger Trend Niedriglohnsektor fort.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: