Autoversicherung wechseln via Internet immer beliebter

  1. Versicherung (allgemein)
  2. Tarifeverzeichnis



12 Prozent der Deutschen haben ihr Auto über das Internet versichert, innerhalb von zwei Jahren stieg die Anzahl der Abschlüsse um 3 Prozent. Fast doppelt so viele Männer wie Frauen nutzen das Internet für ihre KFZ-Versicherung.

Eine repräsentative Umfrage des Hightech-Verbands BITKOM ergab, dass Autoversicherungen über das Internet populärer denn je sind. Innerhalb von zwei Jahren stieg der Anteil der Versicherten, die im Web eine Autoversicherung abschlossen, um 3 Prozent. Knapp jeder achte Deutsche hat schon einmal eine Autoversicherung im Web abgeschlossen. Männer nutzen das die bequemen Online-Dienste besonders gerne, hier beträgt der Anteil der Versicherungsnehmer 15 Prozent. Frauen sind deutlich zurückhaltender, nur 8 Prozent der weiblichen Versicherungsnehmer nutzten das Internet für den Abschluss einer KFZ-Versicherung. BITKOM-Experte Tobias Arns erklärt die steigende Beliebtheit des Internets mit der Schnelligkeit und der Bequemlichkeit des Vergleichs und des Abschlusses einer Autoversicherung.

Auch als Informationsplatform beliebt
Das Internet wird auch als Informationsquelle für Vergleiche der Autoversicherungen immer häufiger genutzt. Seit 2010 hat sich die Zahl der Nutzer fast verdoppelt, mittlerweile hat fast jeder fünfte Deutsche das Internet bereits einmal für Versicherungsvergleiche genutzt. Verbraucher können sich auf den Websites der Anbieter oder in Vergleichsportalen über die verschiedenen Tarife der Versicherer informieren.

Kündigungstermin 30. November

Falls die Versicherung zum nächsten Jahr gewechselt werden soll, muss die Kündigung bis zum 30. November eingereicht werden.

Weitere Informationen zum KFZ-Versicherungsvergleich finden Sie hier: KFZ Versicherungsvergleich

Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren:



Weiterführende Informationen: