Blitzdiäten sind die reine Illusion

  1. Einkauftipps
  2. Tarifeverzeichnis



Mitunter dauere es Jahre, eine dauerhafte Gewichtsreduktion zu erreichen. Eine Blitzdiät sei daher lediglich eine Illusion.

Haushalt
© CandyBoxPhoto - Fotolia
In der "Apotheken Umschau" äußert sich Professor Christoph Klotter, Ernährungspsychologe und Vizepräsident der Hochschule Fulda, zum Thema Abnehmen. Seiner Einschätzung nach bedürfe es mitunter Jahre, um Gewicht dauerhaft zu reduzieren. Eine Blitzdiät sei daher lediglich eine Illusion.

Tipps zur langfristigen Gewichtsreduktion
Innerhalb weniger Wochen, weiß der Ernährungsexperte, sei eine dauerhafte Gewichtsreduktion mehr als unrealistisch. Es könne vielmehr bis 6 - 16 Jahre dauern, um für immer Gewicht zu verlieren. Voraussetzung sei außerdem, unbequeme Fakten zu berücksichtigen und nicht zu hart zu sich selbst zu sein.

Die Änderung des Ernährungsverhaltes ist das Stichwort, wobei es nicht um völlig fremde Küche gehe. Wer auf Spaghetti stehe, könne statt fetthaltiger Carbonara-Sauce auf Ratatouille, Tomatensoße und Kräutern zurückgreifen. Fritten könnten durch Ofenkartoffeln und Schokolade könne beispielsweise durch Walnüsse und Obst ersetzt werden, so die konkreten Tipps von Klotter.

Es ginge schließlich darum, das Belohnungszentrum im Gehirn zu aktivieren. "Wer weniger isst, sollte sich dafür belohnen.", so sein Ratschlag. Ob ein Kino- oder Saunabesuch oder eine durchtanzte Nacht. "Das Lustzentrum fordert: Ich brauche weiterhin Freude und Genuss." Und, so der Experte, das sei älter und mächtiger als die Ratio.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 3/2013 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: