Konsumkredit-Index: Mehr Kredite für Renovierungen geplant

  1. Kredite
  2. Tarifeverzeichnis



Laut aktuellem Konsumkredit-Index beabsichtigen die Deutschen 2013 mehr Kredite aufzunehmen, um Renovierungen und Umzüge zu finanzieren.

Renovierung
© Klaus-Peter Adler - Fotolia
Die Bundesbürger planen laut aktuellem Konsumkredit-Index, 2013 mehr Kredite für Finanzierungen von Renovierungen und Umzügen aufzunehmen.

Dem aktuellen Konsumkredit-Index laut Frühjahrsprognose 2013 des Bankenfachverbandes zufolge wollen die Deutschen dieses Jahr mehr Kredite aufnehmen, um damit Renovierungen und Umzüge zu finanzieren.
Mit dem Konsumkredit-Index wird eine Prognose der Aufnahme von Krediten der Verbraucher in den folgenden 12 Monaten erstellt. Von der GfK Marktforschung werden hierzu rund 1.500 Haushalte zwei Mal pro Jahr befragt, welche Anschaffungen von Konsumgütern geplant sind und ob diese mit einem Kredit finanziert werden sollen. Bei einem Index von 100 spiegelt sich die Entwicklung des Vorjahres wider, ab 125 wird eine deutlich höhere Kreditnutzung prognostiziert und ab 150 ist von einem starken Anstieg auszugehen.
Die Mitglieder des Bankenfachverbands, der die Interessen der Kreditbanken in Deutschland vertritt, sind Experten im Bereich Finanzierung von Konsum- und Investitionsgütern. Jeder zweite Ratenkredit wird von Kreditbanken ausgezahlt.

Enormer Anstieg laut Index-Wert 161:
Der enorm hohe Index-Wert macht deutlich, dass deutlich mehr Renovierungen als 2012 geplant sind, und dass diese vermehrt über Kredite finanziert werden sollen. Demnach spielt für viele Verbraucher ein Ausbau oder die Aufwertung der Wohnung oder des Hauses eine wichtige Rolle, vor allem stehen dabei Solaranlagen im Vordergrund.

Insgesamt konstante Nachfrage nach Konsumkrediten prognostiziert:
Der Index von 113 Punkten weist auf eine stabile und leicht positive Entwicklung der gesamten Nachfrage nach Konsumkrediten hin. Dies trifft demnach auf zahlreiche Konsumgüter zu, wie beispielsweise Gebraucht- und Neuwagen, Möbel, Küchen und Unterhalt. Laut Konsumkredit-Index sollen 2012 nur Kredite für Haushaltsgroßgeräte rückläufig sein. Der Stand der gesamten Kreditsumme, die von den Banken Ende 2012 an Konsumenten ausgezahlt war, liegt bei 224,6 Milliarden Euro deutschlandweit.

Kredite bremsen die sinkende Kauflaune:
Den Befragungen zufolge planen die Bundesbürger 2013 den Kauf von Konsumgütern zurückzuschrauben, sodass ein Index von 94 ermittelt wurde. Im Falle von privaten Investitionen wollen aber mehr Verbraucher für die Finanzierung einen Kredit aufnehmen, was sich im Index-Wert von 121 widerspiegelt. Dadurch wird die sinkende Kauflaune durch die vermehrte Bereitschaft, Investitionen mit Krediten zu tätigen, gebremst. Anderenfalls würde der Verkauf von Konsumgütern zurückgehen.
Mehr zum Thema:

 


Kreditrechner
 

Das könnte Sie auch intressieren: