Schwarzfahren in Bussen und Bahnen wird teurer

  1. Einkauftipps
  2. Tarifeverzeichnis



Die Bußgeldsätze für Schwarzfahrer in Bussen und Bahnen sollen künftig von 40 auf 60 € erhöht werden.

Telekom verlängerung
© TarifeVerzeichnis
Schwarzfahren in Bussen und Bahnen soll künftig teurer werden, in der Verkehrsministerkonferenz der Länder wurde eine Erhöhung der Bußgeldsätze von 40 auf 60 € gefordert.

Schwarzfahrer in Bussen und Bahnen sollen künftig tiefer in die Tasche greifen müssen. In der Verkehrsministerkonferenz der Länder am 10. April 2013 wurde eine Erhöhung der Bußgeldsätze von 40 auf 60 € gefordert, wie die Zeitungen der WAZ-Gruppe berichteten. Demnach wurde die Erhöhung der Bußgeldsätze für Schwarzfahrer in Bussen und Bahnen einstimmig von den Verkehrsministern der Länder beschlossen. Daher ist davon auszugehen, dass sich Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer CDU dem Ministervotum anschließt und Schwarzfahren in Bussen und Bahnen künftig teurer wird.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: