Richtige Geldanlage abhängig von persönlicher Lebenssituation

  1. Geldanlagen
  2. Tarifeverzeichnis



Sparer sollten ihre individulle Lebenssituation richtig einkalkulieren, sodass das mit der Geldanlage verbundene Risiko korrekt eingeschätzt wird.

Die Aktion "Finanzwissen für alle" der Fondsgesellschaften sensibilisiert die Sparer bei ihren Geldanlagen die persönliche Lebenssituation und das damit verbundene Risiko richtig zu bemessen. Eine Orientierung bei der Wahl der passenden Geld-Anlage seien demnach das Alter, die eigene berufliche und familiäre Situation sowie das Gesamtvermögen.

Risiken müssen individuell eingeschätzt werden
Anleger mit einem gesicherten monatlichen Einkommen, möglicherweise Beamte, können höhere Risiken bewältigen als befristet Beschäftigte. Erben von Immobilien können ertragsorientierter sparen, da keine Ausgaben für Miete anfallen. Singles sind flexibler, Eltern wollen stets Rücklagen bereithaben, so um Ausgaben für Führerschein oder Studium sicher bewältigen zu können.

Alter und Familienstand spielen eine Rolle
Das Anlagerisiko wird vom Alter beeinflusst. Junge Anleger können zum Beispiel Schwankungen an den Aktienmärkten über viele Jahre auszugleichen. Bei Älteren sollte die Aktienquote dagegen geringer ausfallen.

Weitere Informationen zum Thema: Geldanlage


Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren:
Market quotes are powered by TradingView.com




Weiterführende Informationen: