Stimmungsbarometer der Wirtschaft auf Höchststand

  1. Einkauftipps
  2. Tarifeverzeichnis



Gute Einkommensaussichten und stetig steigende Konjunkturerwartungen der Verbraucher führen zu Höchststand des Stimmungsbarometers der Wirtschaft.

Geld
© K.-U. Häßler - Fotolia
Nach Informationen des Nürnberger Marktforschungsunternehmens GfK stieg nicht nur das Stimmungsbarometer der Wirtschaft zu Jahresbeginn auf den höchsten Stand seit zweieinhalb Jahren. Auch die Verbraucherinnen und Verbraucher erkennen mit den zum fünften Mal in Folge gestiegenen Konjunkturerwartungen einen klaren Aufschwung der deutschen Wirtschaft. Die Einkommensprognosen begeben sich auf ein 13-Jahres-Hoch. Mit einem neuen Hoch übertrifft die Anschaffungsneigung ihr Sieben-Jahres-Hoch aus dem Dezember.

Beste Stimmung in der Wirtschaft
Nach Informationen des Münchner Wirtschaftsforschungsinstitut stieg die Bewertung der aktuellen Geschäftslage mit 112,4 Punkten ist auf den höchsten Wert seit Juni 2012. Mit 110,6 Punkten im Januar (109,5 Punkte im Dezember) verbesserte sich der ifo-Geschäftsklimaindex zum dritten Mal hintereinander und gibt so die optimistische Stimmung der Wirtschaft wieder. Der Präsident des ifo-Instituts erklärt, dass die Erwartungen an den weiteren Geschäftsverlauf waren fast drei Jahre nicht mehr so optimistisch wie heute wären und die die deutsche Wirtschaft den Start ins neue Jahr voller Hoffnung sehe.

Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: