Apple iPhone 6: Neues iPhone soll extrem flach sein

  1. Handy
  2. Tarifeverzeichnis



Gerüchten zufolge soll das Apple iPhone 6 nicht nur extrem flach sondern auch mit einem größeren Bildschirm und einem runderen Gehäuse ausgestattet sein.

Das Apple iPhone 6 sorgt für zahlreiche Gerüchte und den Leaks zufolge soll dieses enorm flach sein berichtet die größte deutsche Handy Community, über einen größeren Bildschirm verfügen und zudem mit einem runderen Gehäuse ausgestattet sein. Dies soll eine Aufnahme eines Mitarbeiters von Foxconn verdeutlichen, auf der angeblich eine komplette Ansicht des iPhone 6 zu sehen ist.

Der Erscheinungstermin und der Preis des iPhone 6 sind bisher noch unbekannt. Es wird jedoch vermutet, dass das aktuell als iPhone Air im Web kursierende Smartphone im September präsentiert wird. Die Herstellung des iPhone-Phablets mit einem 5,5 Zoll Display soll wahrscheinlich erst später beginnen, die Präsentation wir erst für Ende 2014 oder Anfang 2015 prognostiziert.

4,7 Zoll-Display aufgrund größerer Maße vermutet
Laut den Gerüchten soll das neue Apple-Smartphone gleich in zwei Ausführungen auf den Markt kommen, ein Apple-Phablet soll jedoch erst nach dem iPhone 6 präsentiert werden. Die Maße des Apple-Smartphones sollen laut den auf der Internetseite UkrainianiPhone veröffentlichten Renderbildern von der Rückseite des iPhone 6 138x67x6 mm betragen. Damit wäre das neue Apple-Smartphone deutlich größer als das iPhone 5S, dessen Maße bei 123,8x58,6x7,6 mm liegen. Aufgrund der größeren Maße wird vermutet, dass das neue iPhone mit einem 4,7 Zoll-Display ausgestattet sein dürfte.

iPhone 6 soll nur 6 mm flach sein
Einem weiteren Leak zufolge soll das neue Apple-Smartphone iPhone 6 nur 6 mm flach sein. Der Betreiber des Youtube-Kanals UnboxTherapy soll angeblich eine neue Schutzhülle für das neue iPhone erhalten haben, die für ein iPhone in den aktuellen Maßen eindeutig zu flach sei. Die Bautiefe ist somit exakt dieselbe wie beim iPod Touch der fünften Generation, allerdings ist die Hülle sowohl in der Breite als auch in der Länge deutlich größer. Die bisherigen Gerüchte werden auch durch die gegenüber dem iPhone 5S weiter abgerundeten Ecken bestätigt, dasselbe gilt auch für den Rahmen. Aufgrund der Aussparungen der Schutzhülle wird davon ausgegangen, dass die Lautstärketasten ebenso länglich gestaltet wurden wie bei der aktuellen iPad-Generation.

Verwackeltes Foto des iPhone 6 auf Youtube
Ein Foxconn-Mitarbeiter hat zudem ein ziemlich verwackeltes Bild eines vermeintlichen iPhone 6 auf Youtube veröffentlicht. In dem Videoclip über 6 Sekunden ist der sehr schmale Rand um das Display des iPhone 6 zu erkennen. Jedoch sind auf dem Bild auch die noch immer kleinen und auffällig weit voneinander platzierten Tasten zur Regelung der Lautstärke zu erkennen. Da an der rechten Seite des Rahmens eine zusätzliche Taste zu sehen ist, könnte sich die Power-Taste beim Apple iPhone 6 nicht mehr am Kopfende befinden.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: