Deutscher hebt durchschnittlich 122 Euro wöchentlich am Geldautomaten ab

  1. Konten & Karten
  2. Tarifeverzeichnis



Die Deutschen heben im Durchschnitt wöchentlich 122 Euro am Geldautomaten ab, 18-29 Jährige lassen sich im Schnitt 95 Euro pro Woche auszahlen.

Jeder Deutsche hebt laut einer repräsentativen Umfrage von comdirect pro Woche rund 122 Euro am Geldautomaten ab. Zwischen den Altersklassen gibt es dabei kaum Unterschiede, nur bei den Bundesbürgern zwischen 18 und 29 Jahren beträgt die wöchentlich am Geldautomaten abgehobene Summe durchschnittlich 95 Euro. Bei den Jüngeren liegt die Abhebung pro Woche bei 29 Prozent unter 50 Euro. Dies geht unter anderem auf zwei Faktoren zurück, wie Sabine Münster, Leiterin bei comdirect, erklärt. Zum Einen ist das Einkommen der jüngeren Bürger meist geringer und zum Anderen nutzt diese Altersklasse häufiger die bargeldlose Zahlungsvariante mit Karte.

Ältere Generation bevorzugt Barzahlung vor Kartenzahlung
Aus der Umfrage geht zudem hervor, dass von den Deutschen über 60 Jahren 90 Prozent regelmäßig Geld am Automaten abheben. Diese Generation bevorzugt die Barzahlung gegenüber der bargeldlosen Kartenzahlung. Zwar ist in dieser Altersklasse die Abhebung direkt am Bankschalter sehr beliebt, doch viele der über 60-Jährigen in Deutschland lassen sich das Bargeld auch am Geldautomaten auszahlen.


Das könnte Sie auch intressieren: