Größeres iPhone 6 mit Saphirglas nur in geringer Auflage

  1. Handy
  2. Tarifeverzeichnis



Neues iPhone soll als Phablet mit Saphirglas-Display auf den Markt kommen. Aber scheinbar nur mit begrenzter Auflage

Die Gerüchte über den Release zweier iPhones in diesem Spätsommer reißen nicht ab. Auch die Meldung, dass das Display angeblich mit Saphirglas beschichtet sein soll, gibt es schon länger. Sonst wurden bisher kaum Informationen über das iPhone 6 und das Apple-Phablet. Allerdings berichtet areamobile in Berufung auf das taiwanische Nachrichtenblatt Economic Daily News jetzt, dass lediglich das größere iPhone über das Display aus Saphirglas verfügen wird und daher nur in kleiner Auflage produziert werden soll. Es könnte also schwer werden, in diesem Jahr ein entsprechendes Exemplar zu ergattern.

Nicht genug Material für Massenfertigung
Zusätzlich wird hinterfragt, ob Apple überhaupt über genügend Material für die Fertigung von Millionen von iPhones mit Saphirglas verfüge. Außerdem befürchtet man von der aufwendigeren Produktion einen Preisschub.

iPhone 6 weiterhin mit Gorilla-Glas
Im Gegensatz zu dem herkömmlichen Gorilla-Glas des 4,7-Zoll-Bildschirms soll der 5,5 Zoll große Touchscreen des Apple-Phablets aus Saphirglas bestehen. Unter anderem wird Foxconn als Hersteller für die 60 Millionen Einheiten des kleineren iPhone 6 genannt, die Displays werden von LG Display und Japan Display gefertigt. Unterdessen sind Bilder vom iPhone 6 als auch vom iPhone-Phablet aufgetaucht – mit dem taiwanischen Popstar Jimmy Lin.

Preis für iWatch mit OLED-Display soll 350 US-Dollar betragen
Der Touchscreen der ersten Apple-Smartwatch wird wohl ebenfalls mit Saphirglas beschichtet sein. Die nach dem Bericht der Economic Daily News mit einem OLED-Display ausgestattete iWatch, hat allerdings mit Problemen zu kämpfen. Der Stromverbrauch des Bildschirms soll noch zu hoch sein. Bereits frühere Meldungen haben von zwei Größen mit 1,3 und 1,7 Zoll großen Bildschirmen berichtet, nach der Economic Daily News soll eine Erstauflage von 10 Millionen Einheiten zum Preis von rund 350 US-Dollar, produziert werden.

Vorstellung noch in diesem Jahr
Der Launch für die neuen iPhones sowie die iWatch wird im Spätsommer oder Herbst erwartet. Ob die Geräte in einem Event oder hintereinander präsentiert werden, ist noch nicht bekannt. Das Apple-Phablet soll angeblich erst nach dem iPhone 6 in den Handel gelangen.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: