Informationen sind bei ökologischen Fonds unerlässlich

  1. Geldanlagen
  2. Tarifeverzeichnis



Anlagen mit gutem Gewissen erfordern gründliche Informationen vor Kauf.

Nach Berichten der Zeitschrift Finanztest meidet lediglich ein ethisch-ökologischer Investmentfonds von 46 Fonds im Test konsequent sämtliche Problembranchen, Der ÖkoWorld ÖkoVision Classic C vermeidet als einziger Investitionen in Waffen, Atomenergie, Gentechnik, Glücksspiel und weitere problematische Geschäftsfelder komplett. Die weiteren getesteten nachhaltigen Fonds erfüllen die bestimmten Ausschlusskriterien nur zum Teil. Dennoch gibt es je nach Anleger empfehlenswerte Fonds unter ihnen.

Anlegetypen definiert
Die Tester der Verbraucherzentrale Bremen und der Stiftung Warentest haben in einer gemeinschaftlichen Untersuchung vier Modellanleger definiert: den Konsequenten, der ohne Kompromisse zu 100 Prozent sauber anlegen will, den Pragmatiker, der Gewinne mit einem besseren Gewissen erreichen möchte, den auf erneuerbare Energien fokussierten Klimafreund und den Bequemen, der ohne zusätzliche Komplikationen möglichst sauber investieren will.

KO-Kriterien bestimmt
Allerdings definiert jede Fondsgesellschaft Nachhaltigkeit unterschiedlich. Daher haben die Experten Ausschlusskriterien festgelegt, beispielsweise Kinderarbeit, Pornografie, Rüstung und Atomkraft. Diese Kriterien werden von vielen Fonds nur zu ca. 20 bis 70 Prozent erfüllt.

Wenig Transparenz für die Anleger
Zusätzlich wurde jeder Fonds auf Transparenz bewertet. Bei dieser Wertung gab es große Differenzen. Bei rund 50 Prozent der getesteten Fonds fiel die Information der Kunden über ihre Anlagestrategie zu gering aus und wurde negativ beurteilt. Für bequeme Anleger sind zwei saubere Aktienindexfonds, sogenannte ETF, geeignet, da diese die Kriterien zu 35 bzw. 47 Prozent erfüllen.

Der ausführliche Test "Saubere Fonds" kann in der Zeitschrift Finanztest und ist unter www.test.de/sauberefonds nachgelesen werden.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren:
Market quotes are powered by TradingView.com




Weiterführende Informationen: