Private Rentenversicherung: Bei Abschluss ab 2015 sinkt die garantierte Rente

  1. Private Rentenversicherung
  2. Tarifeverzeichnis



Bei Abschluss einer privaten Rentenversicherung ab 2015 fallen die Beträge der garantierten Rente geringer aus.

Rente
© Robert Kneschke - Fotolia
Kunden, die ab 2015 eine private Rentenversicherung abschließen, müssen mit einer geringeren garantierten Rente rechnen. In der Oktober Ausgabe der Zeitschrift Finanztest erfahren Interessenten, für wen jetzt welche Rentenversicherung noch attraktiv ist. Das ausführliche Testergebnis ist zudem unter www.test.de/rentenversicherung abrufbar. Die Stiftung Warentest hat dazu 39 Angebote für private Rentenversicherungen unter die Lupe genommen.
Nur sechs der 39 Angebote für eine private Rentenversicherung erhielten die Note „gut“, 12 Angebote erhielten die Bewertung „ausreichend“.

Garantierte Mindestrente – ein wichtiges Entscheidungskriterium
Bei der Entscheidung für ein Angebot für eine private Rentenversicherung sollte das Augenmerk besonders auf die garantierte Mindestrente gerichtet werden. Die Angebote im Test weisen eine Differenz von 25 € zwischen der höchsten und der geringsten monatlichen garantierten Rente auf. Auf den ersten Blick erscheint diese Differenz zwar gering, doch bei einer Laufzeit der Rente von 20 Jahren, erhöht sich der Unterschied zwischen dem höchsten und dem niedrigsten Angebot auf über 6.000 € garantierter Rente.

Die private Rente wird lebenslang ausgezahlt. Im Gegensatz zu anderen Sparvarianten bedeutet dies einen enormen Vorteil. Bei allen Tarifen, die von der Stiftung Warentest unter die Lupe genommen wurden, steht dem Kunden bis kurz vor Beginn der Rentenzahlung auch eine Kapitalabfindung zur Auswahl. In dieser Variante differieren die Leistungen ebenfalls erheblich.

Flexible und transparente Tarife – ein weiterer wichtiger Faktor
Flexible und transparente Tarife stellen ebenfalls einen wichtigen Faktor bei der Entscheidung für ein Angebot für eine private Rentenversicherung dar. Falls ein Kunde während der Laufzeit die Beiträge für einige Zeit verringern möchte, sollte die Möglichkeit zur Fortführung des Vertrags zu den ursprünglichen Konditionen gegeben sein.

Ein weiterer Anhaltspunkt bei der Suche nach der geeigneten privaten Rentenversicherung ist die Auszahlung von Überschüssen zuzüglich zur garantierten Rente. Daher wurde im Qualitätsurteil auch der Anlageerfolg der Anbieter der privaten Rentenversicherungen berücksichtigt.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren:



Weiterführende Informationen: