iPhone 6 oder iPhone 6 Plus: Welches Apple-Geräte ist die bessere Wahl?

  1. Handy
  2. Tarifeverzeichnis



Besonders für Besitzer von älteren iPhone-Modellen ist ein Wechsel zum neuen iPhone interessant.

Eine in den USA durchgefragte Umfrage von Comscore ergab eine hohe Bereitschaft zum Wechsel auf das iPhone 6 und iPhone 6 Plus gerade bei Besitzern von iPhone 5S, iPhone 4S und älteren iPhone-Modellen nach Verkaufsstart des neuen iPhones. Nur wenige Nutzer des iPhone 5C führen ein iPhone-Upgrade durch. areamobile.de fragte bei seinen Lesern nach der Wechselbereitschaft.

Hohe Bereitschaft zum Wechsel
35 Prozent der befragten iPhone-Besitzer erklärten ihre Bereitschaft, innerhalb der nächsten fünf Monate auf das iPhone 6 umzusteigen. Besonders interessiert an einem Wechsel waren die Nutzer von älteren iPhone-Modellen wie 3G S oder 3G (46 Prozent) oder des iPhone 4S (40 Prozent). Die Nutzer des iPhone 5C scheinen mit ihrem Gerät glücklich zu sein, denn nur 15 Prozent beabsichtigen ein Upgrade. Der Umfrage zufolge beabsichtigen immerhin 24 Prozent der aktuellen iPhone-5S-Nutzer, in den USA auf das iPhone 6 zu wechseln.

Upgrade-Gründe: Größe, Speicher und Preis
Entscheidend für das Pro und Contra zum dürften die Display-Größe, die Speicherkapazität und der Kaufpreis des neuen Apple Flagschiffs sein. Das 4,7 Zoll große iPhone 6 kostet je nach Speichergröße zwischen 699 Euro (16 GB) und 899 Euro (128 GB. Für das mit 5,5 Zoll größere iPhone 6 Plus berechnet der Apple-Store zwischen 799 Euro (16 GB) und 999 Euro (128 GB). Das 4,7-Zoll-iPhone lässt sich (je nach Handgröße) vielleicht gerade noch mit einer Hand bedienen, wie man es bei den Vorgängerversionen wie iPhone 5S und iPhone 5C gewohnt ist. Da dies beim iPhone 6 Plus unmöglich ist, erleichtert Apple die Bedienung durch den auf beiden Geräten integrierten Einhandmodus.

Wechselgrund: Neue Funktionen von iOS 8
Auch die neue Betriebssystemversion iOS 8 wird Nutzer älterer iPhone-Modelle zum Wechsel animieren. Während das Update auf iOS8 noch für iPhone 4S, das iPhone 5, das iPhone 5S und das iPhone 5C funktioniert, gibt es kein Update für das das iPhone 4 mehr. Mit iOS 8 werden neue Funktionen und Features wie die Health-App, HomeKit, neue Bildbearbeitungs-Tools, vorausschauendes Schreiben für die QuickType-Tastatur, Familienfreigabe, iCloud Drive sowie Continuity-Funktionen für die stärkere Verzahnung von iOS- und Mac-Geräten eines Nutzers angeboten.

iPhones 6 können jetzt vorbestellt werden
Seit Kurzem können die neuen iPhones bei Apple sowie bei den Mobilfunkbetreibern Telekom, Vodafone und O2 erworben werden. Eine Anleitung von Aeromobile beschreibt, wie Telekom-Kunden im Rahmen einer Vertragsverlängerung auf das iPhone 6 oder das iPhone 6 Plus wechseln können.

Hier gehts zu den Datenblätter des iPhone 6 und iPhone 6 plus, sowie zum direkten Vergleich.

Wir erklären Ihnen wie Sie mit einer Vertragsverlängerung bei der Telekom, zum neuen iPhone kommen.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: