Mehr Rentner unter den Empfängern von Grundsicherung

  1. Gesetzliche Rentenversicherung
  2. Tarifeverzeichnis



Die Zahl der Empfänger von Grundsicherung im Alter stieg im letzten Jahre erneut an.

Rente
© Robert Kneschke - Fotolia
Nach Aussagen des Statistischen Bundesamts bezogen im Vorjahr über 499.000 Menschen, die über 65 Jahre alt sind, Grundsicherung im Alter. Diese Zahl war noch nie so hoch. Ein Rückgang der Zahl der älteren Menschen, welche auf die Unterstützung durch den Staat angewiesen ist, ist momentan nicht in Sicht.

Im Jahr 2013 nahmen rund 34.500 Menschen mehr als im Vorjahreszeitraum die Grundsicherung in Anspruch (+ 7,4 Prozent). Damit ist nach Angaben des Statistischen Bundesamts mit drei Prozent aller Menschen über 65 Jahren die staatliche Unterstützung im Alter beziehen, ein Höchststand erreicht. Im vergangenen Jahrzehnt stieg die Zahl der Menschen, die im Alter auf Sozialleistungen angewiesen sind, kontinuierlich an und verdoppelte sich fast. Im Vergleich zu 258.000 Beziehern im Jahr 2003 bezogen 2013 beinahe eine halbe Million Menschen die Grundsicherung.

Anteil von Westfrauen höher
Vor allem westdeutsche Rentnerinnen können von ihrer Rente häufig nicht ihren Lebensunterhalt bestreiten. Während von 1000 Frauen in Westdeutschland 36 die Grundsicherung beziehen, sind es im Osten nur 22. Dies ist durch die höheren Rentenansprüche der ostdeutschen Frauen bedingt, zusätzlich haben sich westdeutschen Rentnerinnen bei der Altersvorsorge häufiger auf ihre Männer verlassen. Nach einer GDV-Studie ist dieses Schema auch bei nachfolgenden Generationen zu beobachten. Männer unterliegen dem gleichen Schema zwischen Ost und West. Während 2013 in Westdeutschland von 1.000 Einwohnern 27 eine Grundsicherung bezogen, waren ist im Osten mit 20 deutlich weniger.

Hanseatische Stadtstaaten liegen vorn
Die wenigsten Rentner empfangen Grundsicherung in Sachsen und in Thüringen, von 1000 Einwohner müssen jeweils nur 11 Menschen diese Leistung in Anspruch nehmen. Die hanseatischen Stadtstaaten liegen im Ranking der Bundesländer mit dem höchsten Anteil an Empfängern von Grundsicherung vorn.

Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: