Bereitstellungszinsen bei Baufinanzierungen bei fast allen Banken überhöht

  1. Kredite
  2. Tarifeverzeichnis



Die meisten Banken verlangen bei einer Baufinanzierung trotz niedriger Bauzinsen überhöhte Bereitstellungszinsen auf demselben Niveau wie vor 30 Jahren.

Hausbau
© pics - Fotolia.com
Trotz niedriger Bauzinsen sind die Bereitstellungszinsen, die Banken für die Bereithaltung des zugesagten Darlehens zur Auszahlung verlangen, überhöht und liegen teilweise noch auf einem Niveau, das vor 30 Jahren üblich war. Auf www.test.de und in der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest, die ab 19.11.2014 erhältlich ist, können sich die Verbraucher über das Thema Bereitstellungszinsen ausführlich informieren.

Bereitstellungszinsen verteuern die Baufinanzierung enorm
Nur für die Bereithaltung der Kreditsumme zur Auszahlung werden von den Banken 3 Prozent Bereitstellungszinsen veranschlagt und die Dauer vom Bauantrag bis zur Fertigstellung des Hauses kann ein Jahr oder länger sein. Besonders während der Bauphase fallen für die künftigen Immobilienbesitzer doppelte Kosten an, denn die Zinsen auf die bereits ausgezahlte Darlehenssumme aus der Baufinanzierung müssen bezahlt werden und die Bereitstellungszinsen für den Anteil der Kreditsumme, die noch nicht ausgezahlt wurde. Zudem werden von den Banken je Auszahlung Teilauszahlungszuschläge kassiert, die jeweils bei 50 oder 100 Euro liegen.

Bereitstellungszinsen nicht im Effektivzins beinhaltet
Fast alle Banken verlangen zwar denselben Bereitstellungszinssatz, doch je nach Kreditinstitut fallen die Kosten während der Bauphase unterschiedlich aus. Ein wichtiger Faktor dabei sind die Freimonate, für die keine Bereitstellungszinsen berechnet werden. Bei vielen Banken werden diese bereits nach zwei Monaten verlangt, bei anderen wird den Kunden eine Karenzzeit zwischen 6 und 12 Monaten gewährt. Der Effektivzins, der normalerweise als Faktor für den Vergleich von Krediten und Baufinanzierungen herangezogen wird, beinhaltet weder Teilauszahlungszuschläge noch die Bereitstellungszinsen. Werden diese in die Berechnung einkalkuliert, fällt der effektive Jahreszins häufig um ein oder zwei Zehntel Prozentpunkte höher aus.
Mehr zum Thema:

 


Kreditrechner
 

Das könnte Sie auch intressieren: