Leistungen der privaten Krankenkasse

  1. Private Krankenversicherung
  2. Tarifeverzeichnis
 
Bei den Leistungen bringt die Private Krankenversicherung gegenüber der Gesetzlichen viele Vorteile. So kann man zum Beispiel bei einem Krankenhausaufenthalt seinen behandelten Arzt frei wählen, oder hat sogar Anspruch auf eine Chefarztbehandlung. Ebenso gibt es die Möglichkeit, die Unterbringung in einem Doppel- oder Einzelzimmer zu garantieren.

Mehr zum Thema:
Private Krankenversicherung
Die private Krankenversicherung
Bürgerentlastungsgesetz 2010: Pflege - und Krankenversicherung von der Steuer absetzen
Private Krankenversicherung Beitragserhöhung 2011
An Gesundheitsreform 2011 gibt es nichts mehr zu rütteln
PKV-Check: Debeka, eine Krankenkasse mit Überzeugungskraft
Auch die niedergelassenen Ärzte behandeln die Privatpatienten bevorzugt, da deren Krankenkassen sich mit höheren Sätzen beteiligen, als die Gesetzlichen Krankenkassen. Anders als deren Patienten spart man sich auch die Praxisgebühr und benötigt keine Überweisungen zu Spezialisten. Die Kosten von Medikamenten bekommt man in der Regel auch voll zurückerstattet, es gibt keine Zuzahlungen.

Die einzelnen Leistungen kann man sich frei wählbar zusammenstellen und an seine persönlichen Bedürfnisse anpassen.

Allerdings ist für Familien eine Gesetzliche Krankenversicherung oft günstiger als eine Private, da hier für jeden Mitversicherten gesonderte Beiträge fällig werden, während nicht erwerbstätige Angehörige in der Gesetzlichen Kasse ohne zusätzlichen Beitrag mitversichert sind.

Mehr zum Thema:


 
 


Das könnte Sie auch intressieren:
Die private Krankenversicherung
Was kostet eine private Krankenversicherung für mich?
Von der privaten in die gesetzliche Krankenkasse wechseln.
Der Vergleich: private und gesetzliche Krankenversicherung und Krankenzusatztarif
Bürgerentlastungsgesetz 2010: Pflege - und Krankenversicherung von der Steuer absetzen
Private Krankenversicherung Beitragserhöhung 2011
An Gesundheitsreform 2011 gibt es nichts mehr zu rütteln
PKV-Check: Debeka, eine Krankenkasse mit Überzeugungskraft
Private Krankenversicherung: Ist ein Wechsel zurück in die GKV möglich?