Rechtsschutzversicherung für Single-Haushalt oftmals preiswerter

  1. Rechtschutzversicherung
  2. Tarifeverzeichnis


Für Singles besteht sowohl in der Haftpflichtversicherung, als auch in der Rechtsschutzversicherung ein enormes Rabattpotential. Bei der Rechtsschutzversicherung werden im Regelfall meist alle Familienmitglieder mitversichert. Dasselbe gilt für die private Haftpflichtversicherung – auch hier wird meist die Familie automatisch in den Versicherungsschutz integriert.

In beiden Fällen haben Singles die Chance, erhebliche Rabatte zu erzielen. Wie das Verbraucherportal Toptarif mitteilt, können Singles etwa 30 Prozent der Kosten bei der Rechtsschutzversicherung einsparen. Bei der privaten Haftpflichtversicherung ist ein Vergleich sinnvoll, um ebenfalls hohe Einsparungen zu erzielen. Wer mit seiner bestehenden Versicherung zufrieden ist, sollte sich das günstigere Angebot aus dem Vergleich ausdrucken und sich damit an den bisherigen Versicherer wenden. Häufig können dadurch Rabatte ausgehandelt werden, um ohne einen Wechsel der Versicherung viel Geld zu sparen.

Eine private Haftpflichtversicherung ist generell sinnvoll, um für mögliche Schäden nicht aus eigener Tasche aufkommen zu müssen. Die Rechtsschutzversicherung ist in der heutigen Zeit, in der jährlich rund zwölf Millionen Rechtsstreite vor Gericht ausgetragen werden, ebenfalls ratsam. Schnell können die Kosten bei einem Gerichtsprozess ins Unermessliche steigen. Dabei muss nicht einmal selbst der Prozess angestrebt worden sein – auch wer unerwartet in einen Gerichtsprozess verwickelt wird und dieser verloren oder durch einen Vergleich geregelt wird, muss mit erheblichen Kosten rechnen.

Durch eine Absicherung mit der Rechtsschutzversicherung fallen die Gedanken um die Zahlung der Kosten für Gericht, Anwalt und eventueller Sachverständiger weg. Die Leistungen der Rechtsschutzversicherung sollten vor Abschluss jedoch auf jeden Fall genau geprüft werden, da diese deutliche Unterschiede aufweisen.

Bei einer guten Rechtsschutzversicherung sind sämtliche Kosten eines Anwalts, der frei gewählt werden kann abgedeckt zusammen mit Zeugengeldern, Gerichtskosten und möglicherweise auch die Auslagen der Gegenseite, falls der Prozess verloren wird.


Mehr zum Thema:

 


Das könnte Sie auch intressieren: