KfW-Kreditantrag wird einfacher

  1. Kredite
  2. Tarifeverzeichnis


Hausbau
© pics - Fotolia.com
Zinsgünstige KfW-Kredite gibt es für Immobilienerwerb, Hausbau oder die energetische Verbesserung eines Eigenheims. Durch die Zuschüsse aus Bundesmitteln in den ersten Jahren gibt es diese Darlehen zu vergleichsweise niedrigen Zinssätzen. Allerdings ist die Beantragung dieser günstigen Finanzierungen extrem zeitaufwendig und Formulare, Richtlinien und Voraussetzungen halten viele Bauherren von der Inanspruchnahme ab.

Postbank wird erster Partner
Daher soll der Prozess vereinfacht werden, Bauherren und Hauseigentümer können demnächst sofort im Beratungsgespräch beim Geldinstitut in Erfahrung bringen, ob es eine staatliche Förderung für ihre Planung gibt. Als erster Partner bietet die Postbank diesen Service für KfW-Kredite für Wohnimmobilien anbietet und diese nach einfacher Online-Prüfung eine Zusage geben kann. Die Bearbeitung soll durch automatisierte und onlinebasierte Prozesse beschleunigt werden.

Energieberatung ist Pflicht
Um sicherzustellen, dass der Kredit auch wirklich für förderfähige Maßnahmen eingesetzt wird, muss eine Bestätigung vom Energieberater für den KfW-Antrag beigebracht werden. Der Energieberater kann Hauseigentümern berechnet, wie und womit Einsparziele und höhere Förderstufen am besten erreicht werden können.



Mehr zum Thema:

 

Kreditrechner
 

Das könnte Sie auch intressieren: