Riester-Fondssparpläne besonders günstig für junge Sparer

  1. Riester-Rente
  2. Tarifeverzeichnis


Riester Rente
© Andre B. - Fotolia
Die Stiftung Warentest verteidigt in ihrer aktuellen Ausgabe mit der Untersuchung „Riester-Fondssparpläne“ die Riester-Fonds. Bei langen Laufzeiten von deutlich über 20 Jahren nutzen die meisten auch in Krisenzeiten konsequent die Chancen der Aktienmärkte.

Sichere Renditen
Die höchsten Renditen bietet die Riester-Variante als Fondssparplan. Die staatliche Garantie schützt Sparer selbst bei starken Aktienkurs-Schwankungen vor Verlusten – wenn der Vertrag bis zum Ende erfüllt wird. Besonders jungen Sparern bietet ein Riester Fondssparplan eine gute Option für ihre Altersvorsorge. Selbst die gravierende Börsenkrise im Jahr 2008 überstanden manche Verträge mit 20 Jahren Restlaufzeit mit 100-prozentiger Aktienquote.

Hohe Kosten
Bedauerlicherweise liegen bei jedem Fondssparplan die jährlichen Kosten bei mindestens einem Prozent. Beim DekaZukunftsplan Classic liegen allein die laufenden Kosten liegen über zwei Prozent jährlich. Die Deka Bonusrente, der Zukunftsplan Select, die DWS Toprente und die Sparpläne der Union Investment können auch nicht als preiswert bezeichnet werden, liegen aber gerade noch im akzeptablen Bereich.



Mehr zum Thema:

 


Das könnte Sie auch intressieren: