Krankenversicherung für AOK Versicherte in Sachsen-Anhalt günstiger

  1. Gesetzliche Krankenversicherung
  2. Tarifeverzeichnis


AOK
© Thomas Berg - Fotolia | AOK
Nach der der AOK Plus legt die AOK Sachsen-Anhalt jetzt als zweite Krankenkasse ihren Beitragssatz für das kommende Jahr fest. Bei beiden Kassen liegt der Satz nur bei 14,9 Prozent und unterschreitet den heute für alle Krankenkassen geltenden allgemeinen Beitragssatz von 15,5 Prozent deutlich. Die AOK Sachsen-Anhalt erhebt den gleichen Zusatzbetrag (0,3 Prozent), der bereits von der AOK in Thüringen und Sachsen festgelegt wurde.

AOK Beitragsentlastung wird durch solide Finanzen ermöglicht
Susanne Wiedemeyer, die alternierende Vorsitzende des Verwaltungsrates der AOK Sachsen-Anhalt begründet die gute Wirtschaft und die hervorragende und stabile Ausgangsposition für das Jahr 2015 als Spielraum für die Beitragssenkung. Daher könne die AOK Sachsen-Anhalt jetzt einen sehr attraktiven Beitragssatz anbieten. Die Kasse betonte, dass die Reduzierung der Beitragssätze gründlich durchkalkuliert wurde und auf begründeten und belastbaren Prognosen basiere. Die finanzielle Stabilität sei für die 700.000 Versicherten der AOK Sachsen-Anhalt und auch alle zukünftigen Mitglieder gewährleistet.



Mehr zum Thema:

 


Das könnte Sie auch intressieren: