Gold bleibt trotz Kursschwankungen empfehlenswerte Geldanlage

  1. Gold, Silber & andere Edelmetalle
  2. Tarifeverzeichnis


Eigentlich gilt Gold als sichere Anlage, doch seit Anfang 2013 ging der Preis für eine Unze Gold um ca. 12 Prozent zurück.

Der Goldpreis für eine Unze ging seit Jahresbeginn 2013 um ca. 12 Prozent von 1.278 € auf ca. 1.120 € zurück, daher stellen sich viele Anleger die Frage, ob eine Investition in Gold sicher oder doch eher spekulativ ist. Generell kann davon ausgegangen werden, dass der Preisrückgang nach dem enormen Preisanstieg in den letzten 10 Jahren nicht ungewöhnlich ist. Außerdem ist Gold noch immer eine ideale Beimischung zu einem breit diversifizierten Vermögen, in der Regel werden zwischen 5 und maximal 10 Prozent in Gold angelegt. Im Einzelfall sollte jedoch immer die persönliche Situation im Vordergrund stehen. Als langfristige Anlage auch in unvorhersehbaren Finanzkrisen ist Gold noch immer eine empfehlenswerte Kapitalanlage, daher sollten sich die Anleger von den Kursschwankungen nicht verunsichern lassen.

Goldpreis: Entwicklung seit 2003
2003 lag der Goldpreis im Jahresdurchschnitt bei ca. 321 Euro. Seither konnte Gold trotz des Preisrückgangs Mitte April 2013 seinen Wert verdreifachen. Anleger, die schon lange Gold im Portfolio halten, können dieses noch immer mit satten Gewinnen veräußern.

Tipps zur Geld-Anlage in Gold:
Anlagegold ist mehrwertsteuerfrei, dazu zählen Goldbarren und Goldmünzen, wenn diese nach 1800 geprägt wurden, sich deren Marktpreis hauptsächlich am Goldgehalt orientiert und diese als gesetzliches Zahlungsmittel anerkannt sind oder waren. Auf Goldmünzen, die diese Kriterien nicht erfüllen, und auf Goldschmuck muss Mehrwertsteuer gezahlt werden.

Größere Stückelungen sind günstiger, d.h. Goldbarren und Goldmünzen mit höherem Gewicht sind preiswerter im Vergleich zu Goldbarren und Goldmünzen mit geringerem Gewicht.

Bei einer Haltedauer von Goldbarren und Goldmünzen über mehr als 12 Monate sind Gewinne aus der Veräußerung grundsätzlich steuerfrei.
Zur sicheren Aufbewahrung von Gold ist es empfehlenswert, bei der Bank ein Schließfach zu mieten, da das Edelmetall nicht zuhause aufbewahrt werden sollte.

Beim Kauf von Gold ist Vorsicht vor Fälschungen geboten. Bei Banken wird die Echtheit der angebotenen Goldbarren und Goldmünzen garantiert.


Mehr zum Thema:

 


Das könnte Sie auch intressieren: