Goldpreis beginnt das neue Jahr mit deutlichen Gewinnen

  1. Gold, Silber & andere Edelmetalle
  2. Tarifeverzeichnis



Im Gegensatz zum letzten Jahr gibt es hohe Gewinne bei Gold und Silber.

Goldchart
© wallstreet:online
Nach den Verlusten im letzten Jahr hat der Goldpreis das neue Jahr mit signifikanten Gewinnen begonnen. Aktuell ist beim Preis für eine Feinunze (etwa 31,1 Gramm) ein Anstieg um 1,42 Prozent auf 1222,35 US-Dollar zu verzeichnen. Der Spitzenpreis für das gelbe Edelmetall lag bei 1228,10 Dollar. Im vergangenen Jahr fiel der Goldpreis erstmals seit Beginn des Jahrtausends auf Jahressicht und gab etwa 27 Prozent nach.

Anstieg der Silberpreise noch höher
Noch eklatanter war der Anstieg beim Preis bei Silber. Die Feinunze stieg um 3,05 Prozent auf 19,92 Dollar. Das zuvor erzielte Tageshoch des Silbers lag bei 20,20 Dollar. Auch der Silberpreis war wie der Preis für Gold im letzten Jahr stark gefallen.

Stabile Preise locken Anleger
Die Preiserholungen wurden von Rohstoff-Experten Dominic Schnider von der Schweizer Großbank UBS damit erklärt, dass es keine belastenden Nachrichten von der Geldpolitik führender Notenbanken bezüglich der Preise für Edelmetalle gäbe. Die Preise für Edelmetalle waren in letzter Zeit stark von Nachrichten über ein Eindämmen der Geldflut der US-Notenbank belastet worden. Schnider erklärte das verstärkte Interesse der Anleger mit einem derzeit konstanten Goldpreis von 1200 Dollar.

Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: