Betreuungsquote der Kinder unter 3 Jahren in Ostdeutschland höher als 40 %

  1. Kindergeld
  2. Tarifeverzeichnis



In allen Landkreisen in Ostdeutschland, Berlin inbegriffen, liegt die Betreuungsquote der unter 3-jährigen Kinder bei mehr als 40 %.

Über 40 % der Kinder unter 3 Jahren in allen Landkreisen in Ostdeutschland, inklusive Berlin, werden in Tagespflege oder in einer Kindertagesstätte betreut. Zum 1. März 2012 wurde vom Statistischen Bundesamt Destatis eine Betreuungsquote von über 50 % in 52 der 77 Landkreise und kreisfreien Städte in Ostdeutschland ermittelt. In über 75 % der Landkreise und kreisfreien Städten in Westdeutschland lag die Betreuungsquote im Vergleich dazu nur zwischen 15 und 30 %.

Regionale Unterschiede bei den Einzelaltersjahren:
Anfang März 2012 lag die Betreuungsquote bei den 1-jährigen Kindern in Ostdeutschland in 71 von 77 Kreisen bei mindestens 50 %, in Westdeutschland war dagegen die Universitätsstadt Heidelberg die einzige Stadt mit einer entsprechend hohen Betreuungsquote der Kinder unter 1 Jahr von 51,5 %. Die Rekordquote in der Betreuung unter 1-jähriger Kinder wurde im Landkreis Jerichower Land mit 84,1 % ermittelt.

Eine Betreuungsquote von über 70 % bei 2-jährigen Kindern erreichten alle Landkreise in Ostdeutschland. In Westdeutschland dagegen wurde nur bei 12 der 325 Kreise eine Betreuungsquote von über 70 % errechnet, über 50 % der westdeutschen Landkreise und kreisfreien Städte erreichten Betreuungsquoten zwischen 40 und 70 %. Im Landkreis Greiz in Thüringen wurde mit 96,8 % der höchste Anteil der 2-jährigen Kinder in Tagesbetreuung an allen Kindern in diesem Alter ermittelt, die niedrigste Quote wurde in Kaufbeuren in Bayern mit 22,0 % errechnet.

Deutlich niedriger ist dagegen allgemein die Betreuungsquote von Kindern unter 1 Jahr. In Ostdeutschland lag diese im Durchschnitt bei 4,7 %, in Westdeutschland bei 2,3 %.

Sachsen-Anhalt Spitzenreiter in der Betreuungsquote für Kinder unter 3 Jahren:
Wie im Vorjahr platzierte sich Sachsen-Anhalt wieder an der Spitze der Betreuungsquote. Führend war der Landkreis Jerichower Land mit 63,3 %, der Landkreis Börde erreichte 62,0 % und der Salzlandkreis 61,2 %. In Westdeutschland erreichten die Stadt Heidelberg in Baden-Württemberg mit 40,4 % und Coburg in Bayern mit 40,4 % die höchsten Betreuungsquote für Kinder unter 3 Jahren. Deutschlandweit wurde in Amberg in Bayern mit nur 4,7 % die niedrigste Betreuungsquote ermittelt.

Diese Informationen zur Betreuungsquote wurden von den Statistischen Landesämtern und dem Statistischen Bundesamt in der „Kindertagesbetreuung regional 2012“ veröffentlicht. Darin stehen unter anderem auch Daten und Informationen zur Tagesbetreuung der Kinder zwischen 3 und 5 Jahren zur Verfügung sowie über Kinder in der Tagesbetreuung mit Migrationshintergrund.

Download der ganzen Studie unter http://www.destatis.de > Publikationen> Thematische Veröffentlichungen > Soziales > Kinder- und Jugendhilfe
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: