Verbraucherschützer kristieren: Auskunft 11818 doch nicht kostenlos

  1. Telefon
  2. Tarifeverzeichnis



Die Verbraucherzentrale Berlin mahnt die Betreiber der Auskunft wegen unlauterer Werbung ab.

Dass kostenlos nicht immer wirklich kostenlos ist, mussten in der Vergangenheit Nutzer der Telefonauskunft 11818 feststellen. Diese hatte damit geworben, Deutschlands erste kostenlose Telefonauskunft zu sein. Der Hinweis, dass nur die erste Minute des Anrufs für den Verbraucher kostenlos sei und ab der zweiten Minute Kosten in Höhe von 99 Cent je Minute anfallen, würde nach Meinung der Verbraucherzentrale Berlin in der Werbung und eigenen Pressemitteilungen des Anbieters nicht deutlich genug herausgestellt.

Die Verbraucherzentrale hat jetzt gehandelt und den Betreiber wegen Verstoßes gegen gesetzlich vorgeschriebene Preisangaben und unlauterer Werbung abgemahnt. Nur wer sehr schnell agiere, bekäme seine Auskunft wirklich kostenlos. Außerdem würde der Hinweis auf die kostenpflichtigen Folgeminuten in der Werbung erst räumlich weit getrennt genannt.


Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: