Fast 30 Euro Stundenlohn in Deutschland

  1. Lohn / Gehalt
  2. Tarifeverzeichnis



Der durchschnittliche Stundenlohn, den Arbeitgeber in der deutschen Privatwirtschaft 2010 zahlten, lag bei fast 30 Euro.

Lohnabrechnung
© garteneidechse - Fotolia
Arbeitgeber in der deutschen Privatwirtschaft zahlten 2010 im Durchschnitt einen Stundenlohn von 29,20 Euro.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamts Destatis fielen für Arbeitgeber in der deutschen Privatwirtschaft 2010 Kosten in Höhe von durchschnittlich 29,20 Euro pro geleistete Arbeitsstunde an. Damit lag Deutschland im Vergleich innerhalb Europas auf Platz 7 beim Arbeitskostenniveau. In Dänemark waren die Arbeitskosten mit 37,60 Euro am höchsten. Die geringsten Arbeitskosten fielen in Bulgarien mit durchschnittlich 3,10 Euro pro Stunde an. Zu den Arbeitskosten zählen die Bruttolöhne und Bruttogehälter sowie die Lohnnebenkosten.

Arbeitgeber im Verarbeitenden Gewerbe in Deutschland mussten 2010 Arbeitskosten von 33,10 Euro im Durchschnitt pro Arbeitsstunde aufwenden. Die höchsten Arbeitskosten fielen 2010 in der Energieversorgung mit durchschnittlich 44,50 Euro pro Stunde und bei Banken und Versicherungen mit 43,70 Euro pro Stunde an. Am wenigsten mussten Arbeitgeber im Gastgewerbe mit 14,30 Euro im Durchschnitt pro Arbeitsstunde zahlen.

Lohnnebenkosten
Die Lohnnebenkosten entstehen hauptsächlich durch die Beiträge der Arbeitgeber an die Sozialversicherungen und die Kosten für die betriebliche Altersvorsorge. Die Relation der Lohnnebenkosten zu den Bruttoverdiensten macht einen Vergleich unabhängig vom jeweiligen Lohnniveau der europäischen Staaten möglich. Die Lohnnebenkosten der Arbeitgeber in Deutschland lagen 2010 gerechnet auf einen Bruttoverdienst von 100 Euro bei 28 Euro. Deutschland liegt damit unter dem EU-Durchschnitt von 31 Euro und nimmt Rang 15 innerhalb der EU-Staaten ein. Am höchsten waren die Lohnnebenkosten in Schweden und Frankreich.

In der Datenbank GENESIS-Online können unter dem Suchbegriff "Jahresschätzung Arbeitskosten" Zeitreihen des Arbeitskostenniveaus in Deutschland ab 1996 für alle Wirtschaftsabschnitte abgerufen werden.

Beim EDW "Europäischer Datenservice" können weitere amtliche Statistiken der EU unter www.eds-destatis.de eingesehen werden. Unter www.destatis.de stehen zwei weitere Tabellen zur Ansicht bereit.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: