Verbraucherzentrale warnt vor teuren 0180, 0137 und 0900 Lockanrufen

  1. Telefon
  2. Tarifeverzeichnis



Die Verbraucherzentrale NRW warnt vor Lockanrufen: Auf keinen Fall sollten die kostenpflichtigen und teuren 0180, 0137 und 0900 Rufnummern zurückgerufen werden.

Verbraucher sollten auf keinen Fall auf Lockanrufe mit kostenpflichtigen und teuren Rufnummern wie 0180, 0137 und 0900 auf dem Display reagieren - diese Rufnummern sollte man auf keinen Fall zurückrufen.

Immer häufiger werden so genannte Lockanrufe oder Ping-Anrufe mit den kostenpflichtigen und teuren Rufnummern 0180, 0137 und 0900 getätigt. Verbraucher, die eine Rufnummer mit einer der teuren Vorwahlen auf dem Display haben, sollten diese auf keinen Fall zurückrufen, um nicht in eine teure Kostenfalle zu tappen. Bei den Lockanrufen handelt es sich nach Angaben von Thomas Bradler von der Verbraucherzentrale NRW um automatisierte Anrufe, die nur ganz kurz klingeln und darauf spekulieren, dass die Angerufenen zurückrufen. Fällt ein Verbraucher darauf herein, hört er entweder nur Rauschen oder es erfolgt eine Ansage auf Band und in jedem Fall entstehen Kosten. Einen Teil der Kosten kassiert dann der dubiose Besitzer der teuren Rufnummer.

Betreiber arbeiten mit Tricks, um kassieren zu können
Ein häufiger Trick, den die Betreiber solcher Rufnummern mit den Vorwahlen 0180, 0137 und 0900 anwenden, ist das Voranstellen der Länderkennung +49 für Deutschland. Dadurch wird zumindest auf den ersten Blick verschleiert, dass es sich um eine teure Rufnummer handelt.

Kostenüberblick
Je nach Vorwahl fallen unterschiedliche Kosten an, wenn jemand auf die Lockanrufe hereinfällt. 0180-Nummern kosten zwischen 3,9 für 01801 pro Minute und 20 Cent für 01804 pro Anruf abhängig von der ersten Ziffer nach der Vorwahl. Für 01805 fallen sogar 14 Cent pro Minute an. Von Mobiltelefonen kosten alle 0180-Nummern 42 Cent pro Minute.
Für 0137-Nummern fallen zwischen 49 Cent und 2 € an und für Anrufe zu einer 0900-Nummer können zwischen 3 € pro Minute und 30 € pro Anruf anfallen. 0137-Nummern werden vor allem für Telefonabstimmungen verwendet, der Preis für einen Anruf liegt meist zwischen 49 Cent und 2 Euro.

Abhilfe durch Blockieren per Anrufersperre
Verbraucher, die ständig von Lockanrufen belästigt werden, können über eine Anrufsperre einzelne Rufnummern blockieren. Zudem ist es bei häufiger Belästigung ratsam, die Bundesnetzagentur zu informieren. Bei nachgewiesenem Rufnummernmissbrauch können diese Nummern dauerhaft gesperrt werden.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren:



Weiterführende Informationen: