Allianz Private Krankenversicherung von Assekurata mit sehr gut bewertet

  1. Private Krankenversicherung
  2. Tarifeverzeichnis



Assekurata honoriert positive Sicherheitslage, exzellenten Erfolg und stabile Beiträge bei der PKV der Allianz mit der Note „ehr gut im Ranking.

Mit "Sehr gut" wird die Unternehmensqualität der Allianz Private Krankenversicherung (APKV) von der Ratingagentur Assekurata eingeschätzt.

Beim Ranking wird die Unternehmensqualität aus der Sicht der Versicherungsnehmer analysiert. Auch die Qualität des Kundenservice fließt neben Unternehmenskennzahlen und internen Unternehmensdaten in den Vergleich ein. Die Meinung der Versicherungsnehmer wird durch eine Befragung durch Assekurata ermittelt und geht unmittelbar in das Qualitätsurteil ein.

Überdurchschnittliche Nettoverzinsung
Die hervorragende Sicherheitslage, ihr exzellenter Erfolg und die stabilen Beiträge führten zum Abschneiden der APKV mit der sehr guten Note. Auch bei der stillen Reserve konnte die Allianz Private mit 17,2 Prozent punkten. Zusätzlich überzeugte im Vergleich die überdurchschnittliche Risikotragfähigkeit und die seit Jahren konstant hohe Nettoverzinsung. Diese übertraf mit letztlich 4,6 Prozent das Marktniveau bei Weitem.

Beiträge langfristig stabil
Durch die Assekura-Benotung wird belegt, dass die Mittel zur Beitragsstabilisierung der APKV enorm sind (hohe Zuflüsse in Alterungsrückstellungen, Quote der Rückstellungen für Beitragsrückerstattung 46,42 Prozent). Die langfristige Stabilität der Beiträge wird mit "sehr gut" bewertet.

Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: