N-TV ermittelt Testsieger bei Hausrat- und Wohngebäudeversicherungen

  1. Hausratversicherung
  2. Tarifeverzeichnis



Das Deutsche Institut für Service-Qualität testete im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv Tarife der Hausrat- und Wohngebäudeversicherung. Die HUK-Coburg gewann den Test im Bereich Hausratversicherung mit dem Basis-Tarif. Bei der Wohngebäudeversicherung hatte die DEVK wurde mit dem Tarif Komfort-Schutz die Nase vorn.

Haushalt
© CandyBoxPhoto - Fotolia
Das Deutsche Institut für Service-Qualität testete im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv Tarife der Hausrat- und Wohngebäudeversicherung. Bereits jeder vorsorgebewusste Mieter oder Eigentümer ist bei Überspannungsschäden am Fernseher, für den Fall eines Wasserschadens im Bad oder ein Brandfall mit einer Hausrat- oder die Wohngebäudeversicherung abgesichert. Experten befürchten für die Zukunft verstärkte Forderungen aufgrund der durch den Klimawandel bedingten stärkeren Stürme und Zunahme von Überschwemmungen in Deutschland. Hausbesitzer und Mieter sollten sich daher bewusst sein, welcher Versicherer hat attraktive Tarife bietet und wo die Leistungen und Ausstattung stimmen.

Keine Top-Tarife
Es konnte keine Gesellschaft mit einem Top-Tarif zu Dumpingpreisen ermittelt werden, allerdings belegten einige Anbieter in beiden Versicherungsbereichen sowohl bei der Bewertung der Leistungen als auch hinsichtlich der Prämien obere Ränge. Während alle Tarife eine Grundabsicherung und Schutz vor Unterversicherung boten, verzichtete die Mehrheit der Produkte erfreulicherweise zusätzlich auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit in bestimmten Fällen. Allerdings wurde nur lückenhaft Versicherungsschutz für spezielle Leistungen, beispielsweise Schäden durch Trickdiebstahl oder ein erweiterter Fahrradschutz in wenigen Hausratbedingungswerken angeboten.

Hohe Sparmöglichkeiten
Grundsätzlich gibt es bei Hausrat und Wohngebäude hohe Einsparpotenziale, die allerdings häufig einen eingeschränkten Versicherungsschutz zur Folge haben. In beiden Fällen konnten bei Wahl des günstigsten Anbieters durchschnittlich 53 Prozent gespart werden. Die optimale Versicherung wird von der eigenen Lebenssituation bestimmt. Zusatzklauseln sind nur sinnvoll, wenn ein entsprechender Schadenfall eintreten kann, so ist Diebstahlschutz im Auto nur relevant, wenn man ein Fahrzeug besitzt.

HUK-Coburg bester Hausratversicherer
Die HUK-Coburg gewann den Test im Bereich Hausratversicherung mit dem Basis-Tarif. Vor allem überzeugte der Tarif durch die günstigen Beiträge, die lagen im Test für drei von vier Modellbeispielen am niedrigsten. Den zweiten Platz belegt die Interlloyd (Eurosecure Plus), gefolgt von der Bruderhilfe (mit dem Basis-Tarif) auf Rang drei.

DEVK bester Wohngebäudeversicherer
Bei der Wohngebäudeversicherung hatte die DEVK wurde mit dem Tarif Komfort-Schutz die Nase vorn. Im Vergleich wurden die zweitgünstigsten Jahresbeiträge erhoben und beim Versicherungsschutz platzierte sich der Anbieter unter den Top-3. Den zweiten Rang belegte Interlloyd mit dem Produkt Eurosecure 2010, den dritten Platz erreicht die VHV mit dem Tarif Klassik Garant.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: