Stiftung Warentest: Apotheken beraten Kunden eher schlecht als recht

  1. Einkauftipps
  2. Tarifeverzeichnis



Laut aktuellem Test von Stiftung Warentest wird die Beratung von Apotheken vor Ort oder online insgesamt als schlecht bewertet.

Apotheke
© mangostock - Fotolia
Die Beratungspflicht von Apotheken lässt zu wünschen übrig, dies resultiert aus einem Test von Stiftung Warentest, wobei dies sowohl für Online-Apotheken als auch für die Apotheken vor Ort zutreffend ist.

Umfang der Testaufgaben
Getestet wurden 17 Online-Apotheken und 21 ortsansässige Apotheken in den Regionen Frankfurt am Main, Hannover und Dresden. Im Rahmen des Tests kontaktierten Tester die Apotheken mit sieben unterschiedlichen Aufgaben. Bei drei der Testaufgaben hätte seitens der Apotheken ein Hinweis auf kritische Auswirkungen der Medikamente bei gleichzeitiger Einnahme erfolgen müssen. Bei drei der Testaufgaben sollte eine Auswahl rezeptfreier Medikamente in geeignetem Umfang zusammengestellt werden und eine Testaufgabe umfasste die fachgerechte Herstellung einer Rezeptur.

Ergebnisse der Testaufgaben
Insgesamt schnitten die Online-Apotheken im Hinblick auf Wechselwirkungen besser ab als die Apotheken vor Ort. Im Hinblick auf rezeptfreie Medikamente und deren Einnahme wurde die Beratung der Apotheken vor Ort als solider und umfassender eingestuft.
Generell hätten viele Fehler einfach verhindert werden können, da mittels einer Apotheken-Software Warnungen zu Wechselwirkungen zwischen eingegeben Medikamenten erfolgen. Diese Software scheint demnach bei den Online-Apotheken häufiger zur Anwendung zu kommen als bei den Vor-Ort-Apotheken.
Bei beiden Apotheken-Bereichen wurde durch die Mitarbeiter generell zu wenig nachgefragt, obwohl dies wichtig ist, damit die Arzneimittel optimal zu den Symptomen und Beschwerden der Patienten passen.

Bei den Versandapotheken bzw. Online-Apotheken war die Deutsche Internet Apotheke Testsiegerin, da von dieser alle Wechselwirkungen erkannt wurden. Testsiegerin bei den Apotheken vor Ort war die Marien-Apotheke in Hannover. In beiden Kategorien wurden nur jeweils 3 weitere Apotheken mit „gut“ bewertet.

In der Mai-Ausgabe der Zeitschrift test kann der ausführliche Test „Apotheken“ seit 25.04.2014 nachgelesen werden, online kann der Test unter www.test.de/apotheken abgerufen werden.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: