Anleihen auch für Privatkunden bei der IKB

  1. Altersvorsorge
  2. Tarifeverzeichnis


Geld
© Joachim Wendler - Fotolia
Ab sofort bietet die IKB (Deutsche Industriebank AG) nach der positiven Resonanz auf ihre Fest- und Tagesgeld-Angebote "IKB direkt" ebenfalls Anleihen mit privatkundenfreundlichen Stückelungen ab 1.000 Euro an.

Fest Zinszahlung oder Mindestverzinsung
Bereits jetzt können die Anleihen bei Banken und Sparkassen gezeichnet werden, ab dem 11. Dezember 2012 sind sie im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse und der Börse Düsseldorf gelistet. Der Fokus liegt auf Produkten mit einer festen Zinszahlung oder einer Mindestverzinsung. Im ersten Schritt wird die IKB regelmäßig Stufenzins-Anleihen und Zinsfloater-Anleihen begeben, mittelfristig soll das Angebot dann erweitert werden.

Kurze Laufzeiten
Bei der ersten Anleihe handelt es sich um eine klassische Stufenzinsanleihe mit einer dreijährigen Laufzeit. Die Verzinsung steigt jährlich von 2,80 %, 2,9% und 3,00 %. Der erste Zinsfloater bietet pro Quartal eine Mindestverzinsung von 2,30 % p. a. sowie Chancen auf Zinserhöhung durch Addition eines Referenzzinssatzes (3-Monats Euribor) zum Sockelbetrag.

Die Anleiheprodukte im Überblick
IKB Stufenzinsanleihe (12/2015) – Laufzeit: 3 Jahre, WKN: A1PGLX, ISIN: DE000A1PGLX0

IKB Euribor Plus Floater (12/2016) – Laufzeit: 4 Jahre, WKN: A1PGLY, ISIN: DE000A1PGLY8


Mehr zum Thema:

 


Das könnte Sie auch intressieren: