TK-Tarif Select: Techniker Krankenkasse bietet neuen Wahltarif

  1. Gesetzliche Krankenversicherung
  2. Tarifeverzeichnis



Mit dem Angebot eines neuen Wahltarifs steht den Mitgliedern der TK eine höhere Entscheidungsfreiheit bei Leistungen zu.

In der Sitzung des Verwaltungsrats der Techniker Krankenkasse, am 9. Juli 2010, wurde das Angebot eines neuen Wahltarifs beschlossen. Dadurch soll die Entscheidungsfreiheit in Bezug auf Leistungen durch die Mitglieder erhöht werden. Wie Harald Schule, der Verwaltungsratsvorsitzende erklärte, will die TK damit den Wettbewerb gegenüber der PKV ebenso stärken wie innerhalb der GKV. Mit jedem Mitglied in den Wahltarifen der TK kann die Solidargemeinschaft der gesetzlichen Krankenkassen gestärkt werden.

Der neue Wahltarif TK-Tarif Select bietet den Versicherten die Möglichkeit, sich für Mehrleistungen zu entscheiden oder Leistungen, die im Krankheitsfall nicht lebensnotwendig sind, abzuwählen. Als Gegenleistung werden den Mitgliedern im Wahltarif TK-Tarif Select Prämien gezahlt. Damit soll nach Angaben von Harald Schulte dem Wunsch der Kunden nach individueller Anpassung des Krankenversicherungsschutzes an die eigenen Bedürfnisse gefolgt werden.

Im Rahmen des Wahltarifs TK-Tarif Select sollen den Mitgliedern 5 Leistungen zur Auswahl stehen, auf die sie innerhalb der nächsten 3 Jahre verzichten wollen. In den 5 abwählbaren Leistungen sind Zuschüsse der TK enthalten, die den gesetzlichen Anspruch übersteigen, für Unterkunft und Verpflegung bei Badekuren oder für eine erweiterte Haushaltshilfe.

Die Mitglieder können pro abgewählte Leistung jährlich bis zu 120 € sparen. Falls die zuvor abgewählte Leistung doch beansprucht wird, muss diese selbst getragen werden. Für Kinder unter 18 Jahren besteht dabei der Anspruch auf das komplette Leistungsspektrum der TK weiter.
Mehr zum Thema:

 



Das könnte Sie auch intressieren: