Bereits heute über die Zinsen der Zukunft informieren

  1. Kredite
  2. Tarifeverzeichnis



Immobilienbesitzer können durch eine Anschlussfinanzierung von der aktuellen Niedrigzinslage profitieren.

Baudarlehen
© Birgit Reitz-Hofmann - Fotolia.com
Immobilienbesitzer, deren Finanzierung noch nicht abgeschlossen ist, können sich bereits heute informieren, welche Zinsen sie Zukunft zahlen müssen. Nach Informationen von Interhyp, Deutschlands größtem Vermittler privater Baufinanzierungen, kann ein Forward-Darlehen über 150.000 für das Jahr 2015 bereits ab 2,35 Prozent, für 2016 ab 2,77 Prozent und für 2017 ab 2,9 Prozent effektiv abgeschlossen werden. Durch Forward-Kredite können Immobilienbesitzer durch einen zum jetzigen Zeitpunkt vereinbarten Anschlusskredit für die Restschuld vom derzeitigen Niedrigzins profitieren.

Vergleich wichtig
Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG gibt zu bedenken, dass der Kreditnehmer einen Angebotsvergleich durchführen sollte, da die Konditionen und Berechnungsvarianten deutlich differieren könnten. Je nach Anbieter können Zinsaufschläge von 0,02 bis 0,035 Prozent nominal pro Monat Vorlaufzeit für Forward-Kredite verlangt werden, durchschnittlich werden rund 0,025 Prozent erhoben. Allerdings differieren die verlangten Zinsen zwischen 0,015 Prozent bis zu 0,04 Prozent. Goris erklärt, dass der passende Kreditgeber von den individuellen Finanzierungsbedingungen und der gewünschten Vorlaufzeit abhängig sei. Daher sei ein Preisvergleich unumgänglich.

Frühe Vereinbarung gibt Sicherheit
Forward-Darlehen sind laut Interhyp inzwischen eine feste Größe bei der Immobilienfinanzierung. Durch die bei vielen Besitzern noch bestehende Restschuld nach Ende der ersten Zinsbindungsfrist nach fünf, zehn oder 15 Jahren, muss eine Anschlussfinanzierung erfolgen. Goris erklärt, dass gerade zum aktuellen Zeitpunkt der Niedrigzinsen bei vielen Besitzern die Sorge über eine Zinserhöhung bei ihrer Anschlussfinanzierung in ein oder zwei Jahren vorherrsche. Dies ließe sich durch ein Forward-Darlehen ausschalten, in manchen Fällen kann sogar die monatliche Kreditbelastung bei gleichzeitiger Tilgungsoptimierung gesenkt werden. Für besonders auf Sicherheit bedachte Kunden gibt es nach Angaben von Interhyp Forward-Kredite mit einer Vorlaufzeit von bis zu 66 Monaten - also 5,5 Jahren.

Bei kurzfristigem Ablauf der Zinsbindung kann die Vorlaufzeit unter Umständen über die sogenannte bereitstellungszinsfreie Zeit vereinbart werden. Einigen Banken bieten bereits heute den aktuellen Zinsstand für ein Darlehen bis zu zwölf Monate im Voraus.

Mehr zum Thema:

 


Kreditrechner
 

Das könnte Sie auch intressieren: