Gute Krankenhauszusatzversicherungen bereits ab 40 € im Monat

  1. 24.11.2015 10:55
  2. Krankenzusatzversicherung
  3. Tarifeverzeichnis





Laut Finanztest stehen Krankenhauszusatzversicherung bereits ab 40 € monatlich mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis zur Auswahl.

Finanztest hat Krankenhauszusatzversicherungen unter die Lupe genommen und kam zu dem Ergebnis, dass Tarife mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis bereits ab 40 € monatlich zur Auswahl stehen.

Eine Krankenhauszusatzversicherung ist für Versicherte in der Gesetzlichen Krankenkasse ideal, wenn diese bei einem Krankenhausaufenthalt ein Einzelbettzimmer und/oder eine Behandlung durch den Chefarzt wünschen. Dies würde ohne zusätzliche Versicherung schnell Kosten in Höhe von mehreren tausend Euro verursachen.

Als Kassenpatient fast wie ein Privatpatient behandelt werden
Durch eine Krankenhauszusatzversicherung können gesetzlich Krankenversicherte im Krankenhaus fast wie Privatpatienten behandelt werden. Anfallende Mehrkosten für ein besseres Zimmer oder die Behandlung durch den Chefarzt sowie für ein teureres Krankenhaus als in der Einweisung durch den Arzt festgelegt werden durch die Versicherung erstattet.

9 Tarife von 101 Krankenhauszusatzversicherungen „sehr gut“
Von insgesamt 101 Krankenhauszusatzversicherungen wurden neun Tarife für das Preis-Leistungs-Verhältnis von Finanztest mit „sehr gut“ bewertet. Vier Tarife wurden als „mangelhaft“ beurteilt.
Beispielsweise muss ein gesunder Modellkunde mit 43 Jahren für Einbettzimmertarife mit einem Versicherungsbeitrag von 40 bis 77 Euro monatlich rechnen. Für Zweibettzimmertarife fallen monatlich zwischen 37 und 64 Euro an. Diese Verträge können Versicherte aller Krankenkasse wählen. Manche können eine Krankenhauszusatzversicherung etwas günstiger über die eigene Krankenkasse abschließen, da zahlreiche Krankenkassen mit einer Versicherung zusammenarbeiten und dadurch einen kleinen Rabatt erhalten.

Tipp von Stiftung Warentest: Versicherung frühzeitig abschließen
Wer eine Krankenhauszusatzversicherung abschließen möchte, sollte dies bereits frühzeitig erledigen, solange ein stabiler Gesundheitszustand vorliegt. Bei Vorerkrankungen kann eine Ablehnung seitens der Versicherung erfolgen oder ein höherer Beitrag aufgrund von Risikozuschlägen anfallen. Zudem sollte daran gedacht werden, dass bei höherem Eintrittsalter ein entsprechend höherer Beitrag anfällt. Wer beispielsweise erst mit 63 Jahren eine günstige Krankenhauszusatzversicherung abschließen möchte, muss im Zweibettzimmertariv bereits mit 67 bis 69 Euro monatlich rechnen – auch wenn der Gesundheitszustand noch optimal ist.

Das komplette Testergebnis steht in der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest und online unter www.test.de/krankenhauszusatzversicherung zur Verfügung.
Mehr zum Thema:

 




Das könnte Sie auch intressieren: