Januar - der Monat mit dem höchsten Stromverbrauch

  1. Strom
  2. Tarifeverzeichnis


Der Januar gilt nach den Berechnungen des BDEW - Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft - als der Monat mit dem meisten Stromverbrauch (Strompreis vergleich). Den geringsten Stromverbrauch im monatlichen Vergleich weisen die Monate Juni und August auf.

Die Berechnungen des BDEW ergaben für den Januar ein Stromverbrauch, der 11,8 % über dem Jahresmittelwert liegt. Platz 2 nimmt der Dezember mit 8,5 % ein. Die weiteren Plätze mit dem höchsten Stromverbrauch verteilen sich auf den Monat März mit 7 % über dem Jahresmittelwert und dem November mit 6,6 %. Der Februar liegt nur bei einem höheren Stromverbrauch von 2,8 %, was in der Kürze des Monats begründet ist.
Trotz zunehmender Klimatisierung in den Räumen wurden als Monate mit dem niedrigsten Stromverbrauch der Juni mit einem Minus von 9,3 %, der August mit einem Minus von 8,7 % und der Juli mit einem Minus von 6,8 % ermittelt.

Den Berechnungen, die vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft BDEW durchgeführt wurde, basieren auf dem Stromverbrauch in den Jahren 1992 bis 2008 in Deutschland.


Mehr zum Thema:

 


Das könnte Sie auch intressieren: