Drogeriekette DM bietet nun auch Ökostrom

  1. Strom
  2. Tarifeverzeichnis


Ökostrom
© frank peters - Fotolia
Der Drogerie-Anbieter DM hat ab sofort auch Öko-Strom im Angebot. Bezugsquelle sind die Elektrizitätswerke Schönau (EWS) und Lichtblick. Diese gehören zu den empfehlenswerten Ökostromanbietern, weil sie beständig in neue Anlagen zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien investieren und der Anteil von Ökostrom damit am Strom-Mix ständig wächst. Auch sind an EWS und Lichtblick weder Betreiber von Atomkraftwerken noch deren Tochterunternehmen beteiligt.

DM lockt Neukunden mit einem Einkaufsgutschein in Höhe von 50 Euro für den Stromanbieter-Wechsel. Interessierte Kunden können sich im Internet direkt auf ews-schoenau.de oder
lichtblick.de anmelden.

Etwas umständlicher ist der Kauf eines Starter-Sets bei DM. Der Preis hierfür beträgt 1,95 Euro, die mit der ersten Jahresabrechnung erstattet werden. Nach dem Kauf des Starter-Sets muss das Anmeldeformular ausgefüllt und mit einer Kopie der letzten Stromrechnung eingeschickt werden. Im Gegenzug erhält der Kunde, sobald der Öko-Strom fließt, den Einkaufsgutschein in Höhe von 50 Euro.

Faire Bedingungen und Preise
Das Angebot zeichnet sich durch faire Bedingungen aus: Es gibt keine Mindestlaufzeit, und die Verträge mit Lichtblick und EWS können jederzeit innerhalb eines Monats gekündigt werden. Egal, wie lange der Kunde bleibt, der Gutschein verfällt nicht.

Auch die Preise für den Öko-Strom können sich sehen lassen. Durch den Bonus werden die Angebote – besonders für Kunden im Grundtarif – günstig. So zahlt z. B. in Stuttgart eine Familie mit einem Jahresverbrauch von 4.000 Kilowattstunden 1.084 Euro um Grundtarif der EnBW. EWS-Strom würde hier eine Vergünstigung von 95 Euro im ersten Jahr bedeuten.

Der Zeit für einen Wechsel ist da

Noch bleibt die Hälfte aller deutschen Haushalte im Grundtarif ihres lokalen Energieversorgers, der Strom liefert, der in erster Linie aus Atomkraft oder fossilen Energiequellen stammt. Dahingegen liefern EWS und Lichtblick echten Ökostrom.


Mehr zum Thema:

 


Das könnte Sie auch intressieren: